ANIME REVIEW: “Bleach Unforgiven”

Der Star des Fantasy-Abenteuers Bleichen, heißgelaunter, rothaariger Gymnasiast Ichigo Kurosaki
(Johnny Yong Bosch) zählt zu den beliebtesten Anime-Helden der 21st
Jahrhundert. Der ursprüngliche Manga von Tite Kubo wurde über 82 Mal verkauft
Millionen Bücher; Die Sendereihe lief über 350 Folgen, und
wurde an zahlreiche Videospiele und Rock-Musicals angepasst. Das Bleichen Franchise umfasst auch vier Kinofilme. Das
dritte, Fade to
Schwarz
(2008), die gerade ist
neu auf CD (mit der vierten hier), ist die beste, mit der dramatischsten Geschichte und einigen der
spektakulärste Effekte.

Ichigo hatte immer psychische Kräfte, dann traf er Rukia (Michelle
Ruff), ein Seelenschnitter, der dafür verantwortlich ist, dass der Verstorbene in Sicherheit ist
die Soul Society und die Bekämpfung der seelenfressenden Monster namens Hollows. Sie
war im Kampf schwer verletzt worden und übertrug einen Großteil ihrer Macht auf Ichigo,
macht ihn zu einem Ersatz-Seelenschnitter.

Im Verlauf der Serie teilten sich Rukia und Ichigo
viele barocke übernatürliche Abenteuer. Ihre Beziehung blieb eine Freundschaft,
keine Romantik, obwohl die Tiefe ihrer Gefühle für einander jenseits war
Frage. Ichigo besuchte die Seireitei, den Hauptsitz der Soul Society,
und knüpfte tiefe Freundschaften mit einigen der mächtigen Offiziere, insbesondere
Renji (Wally Wingert) und Hitsugaya (Steve Staley). Er kam auch anderen nahe
wichtige Persönlichkeiten, insbesondere Urahara (Doug Erholtz) (ua “; Hat and Clogs Guy ”; a
Liebling der Cosplayer bei Cons) und Yoruichi (Wendee Lee), eine Prinzessin, die
tauchte manchmal als sprechende Katze auf



Wie Fade to Black
öffnet sich der exzentrische (um nicht zu sagen verwirrte) Soul Society-Forscher Captain Mayuri
(Terrence Stone) löst versehentlich eine Explosion aus, die eine Horde von
schlangenartige Wesen, die große Teile der Seireitei weißlich begraben
Gunkel. Das Material mag wie Kartoffelpüree aussehen, aber es fängt jeden ein, der darin gefangen ist
es.

Ein unheimlich aussehendes Mädchen und ein hagerer junger Mann mit einer merkwürdigen Gestalt
Sense erscheinen. Sie nehmen Rukia gefangen und behaupten, sie würden all ihre Erinnerungen zerstören
damit sie für immer bei ihnen bleiben kann. Sie wischen nicht nur Rukias Gedächtnis sauber, sie
weil alle anderen vergessen, dass sie jemals existiert hat. Sogar Ichigo vergisst sie zunächst,
aber Erinnerungen an ihre früheren Abenteuer verfolgen seine Träume. Normalerweise Ichigo
Zur Rettung angeklagt, aber er ist schockiert, als sich niemand an die Seireitei erinnert
er auch nicht einmal Renji und Hitsugaya.


Uraharas Forschung und die geheime Sicherung des biomechanischen Gedächtnisses, die Mayuri unterhält
Ermöglichen Sie es ihnen, die Quelle des Angriffs zu finden: einen parasitären Hohlraum mit einem
Senseähnlicher Anhang, der Erinnerungen trennt. Aber Ichigo besteht auf den Banden der Freundschaft
kann die Angriffe eines jeden Hohlraums - und sogar den Tod - übertreffen. Sein unerschütterlicher Glaube
in seinen Beziehungen zu Renji ermöglichen es ihm Hitsugaya, Urahara und insbesondere Rukia
erobere die heimtückische Höhle und ihre geisterhaften Opfer.

Wie der Titel schon sagt, der erste Bleichen Film, Erinnerungen von
Niemand
(2006) konzentrierten sich auch auf das Überleben von Erinnerungen: die eingeführte Geschichte
das Shinenju, eine Einheit bestehend aus
die Erinnerungen von Tausenden von verlorenen Seelen. Die neuen Charaktere erwiesen sich als weniger
interessanter als die bekannte Besetzung. Der Zweite, Diamond Dust Rebellion (2007), in dessen Mittelpunkt Ichigos Freund Hitsugaya stand,
mehr von einem emotionalen Schlag gepackt.

Im Fade to Black,
Noriyuki Abe - der Regisseur der anderen Features und der Serie - vereint eine starke
Geschichte mit extravaganten Schlachten in einem energiegeladenen und dennoch bewegenden Film, der es schafft
Freude Bleichen Fans. Das vierte und
letztes merkmal, Höllenvers (2010), die
ist verpackt mit Fade to Blackrühmt sich
einige spektakuläre Schlachten, aber die Geschichte fühlt sich dünn und vertraut an. Das
Skript legt dann zahlreiche Regeln fest
verletzt sie: unzerbrechliche Ketten brechen, nicht erreichbare Portale werden durchbrochen, und
irreversible Vorgänge werden umgekehrt.
Wieder einmal triumphiert Ichigos Loyalität gegenüber seinen Freunden über die eines Übeltäters
Schemata.

Bleichmittel: Unverzeihliche 2er Packung (Viz: 14,98 $, zwei DVDs)

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser