'Die Amerikaner' Annet Mahendru über Ninas Schicksal, ihre Zukunft und das Sehen von Spionen als 'Friedenstruppen'

Wenn Sie 'The Americans' von Anfang an gesehen haben, haben Sie wahrscheinlich eine komplexe Beziehung zu Nina. Sie ist manipulativ, betrügerisch - und äußerst abscheulich - tödlich. Sie ist aber auch eine Person auf der Suche nach einer höheren Berufung. Ein Ziel, das für jede Frau, geschweige denn für eine Spionin, während des Kalten Krieges schwierig war.

All diese unschätzbaren Spionageattribute scheinen von der Doppelkreuzung Nina, die wunderschön von Annet Mahendru gespielt wurde, verschwunden zu sein. Während Nina von einer Seite des Eisernen Vorhangs zur anderen hüpft, ist der Betrachter von ihren unauffälligen Eigenschaften, ihrem Engagement für ihren Beruf und ihrem moralischen Kompass, der ständig nach dem richtigen Norden sucht, fasziniert. Vom Schlafen mit einem Informationsvorsprung bis zum kaltblütigen Einschießen einer Kugel in den Kopf macht Nina vor nichts halt, um ihre Mission zu erfüllen, vom Agenten zum Doppelagenten zum Doppelagenten, alles im Verlauf einiger Episoden. [Spoiler voraus für alle, die sich nicht mit 'The Americans', Staffel 4, Folge 4, beschäftigen]

LESEN SIE MEHR: Rückblick: 'The Americans' Staffel 4, Episode 4 'Chloramphenicol' beweist, dass jeder in Gefahr ist



Und dieses Gefühl der Moral scheint mit der Episode von gestern Abend endlich in Einklang zu kommen, als wir endlich sahen, dass unsere gnädige russische Spionin ein Schicksal erleidet, das dem gleicht, was sie versprochen hat. Nina war auf einem aufgerollten Teppich zu nichts anderem als einem leblosen Körper verkleinert und hatte ihre Vorgesetzten schließlich zu weit gedrängt, als sie versuchte, einem anderen Laborgefangenen, Anton, zu helfen, seinen Sohn zu erreichen. Nina schien endlich bereit zu sein, ihre schmutzige Vergangenheit hinter sich zu lassen, aber der KGB hatte andere Pläne.

unter ihrem Mund Nacktszenen

Mahendru sprach mit Reportern, bevor ihre schicksalhafte Episode ausgestrahlt wurde, um zu besprechen, was sie über die tragische Entwicklung ihres Charakters, ihre Zeit bei der Arbeit an der Show und wie es sich anfühlte, an einer so spannenden Show mitzuwirken.

Ja, ich spreche Russisch (Ja, ich spreche Russisch)

Die in Afghanistan geborene Russisch-Inderin ist als Sprachwissenschaftlerin bekannt und wird aufgrund ihres multiethnischen Hintergrunds und ihrer Fähigkeit, sechs Sprachen zu sprechen, an einem bestimmten Punkt in die Vereinten Nationen eintreten. Wenn es nicht die Einladung zum Schauspiel gegeben hätte, wäre Mahendru in das Masterprogramm für internationale Beziehungen der NYU eingetreten. Dann hätte sie die Realität ihrer Rolle auf dem Bildschirm wirklich leben können.

'Ich habe vorher ein paar russische Teile besorgt, und es war sehr stereotyp', sagte sie am Telefon. 'Das ist nicht die Art von Geschichte, die ich erzählen wollte.' Deshalb ist die Schauspielerin dankbar, dass 'The Americans' auf diese Weise so einzigartig ist. Ich war so gesegnet, in einer solchen Show meine russischen Wurzeln zu entdecken. Ich dachte ehrlich, ich würde niemals eine russische Rolle spielen. Wenn Sie stereotype Rollen spielen, passe ich nicht zu diesen Rollen. 'Mahendru fügte lachend hinzu:' Es gab schöne Momente, in denen wir wussten, dass niemand uns verstand. '

Von einem Regierungsvertreter zum anderen

Mahendru spielt sowohl bei der Wiederbelebung von 'The X-Files' im vergangenen Januar als auch bei 'The Americans' eine Rolle und nutzt ihre Produktpalette mit Sicherheit zu ihrem Vorteil. 'Es war wirklich ironisch', sagte sie. 'Für meine Charaktere war es in diesem Jahr wie ein Doppelholländer.' Mahendru meinte weiter, dass 'The X-Files' ein wahrer Genuss war. Es war eine weitere besondere Geschichte, die ich erzählen musste. 'Hoffentlich werden wir die Schauspielerin in weiteren TV-Hits und vielleicht sogar in einem zukünftigen Film sehen - vielleicht in einem, in dem sie keine russische Verführerin spielt.

Der Spion mit dem Herzen aus Gold

Spione schleichen normalerweise nachts herum, sammeln Informationen, legen Wert auf Bettzeug und entsorgen Leichen - im Fernsehen. Nina verkörpert viele dieser Eigenschaften, aber was sie so überzeugend macht, ist ihr Bedürfnis, den Menschen um sie herum zu helfen. Leider liegt es an ihrem unaufhörlichen inneren Kampf zwischen dem Zuhören zu ihren Gefühlen und dem Festhalten an ihren patriotischen Pflichten, dass sie sich jetzt in einem nicht gekennzeichneten Grab befindet. Aber Mahendru fühlte, dass Nina am Ende eine gute Person war. Sie war erfüllt von Empathie, Zuneigung und Mitgefühl. Ähnlich wie die Jennings Pastor Tim erklären, sind sie 'Friedensstifter'.

'Du kämpfst für die Welt', sagte Mahendru. 'Es ist ein großartiger Kampf.' Aber die verführerische Spionin musste zugeben, 'Ja, sie tut letztendlich etwas sehr egoistisches. Ist das eine bessere Sache? Auf Wiedersehen Nina, Hallo Annet

Bei all den Spionagefehlern, die Nina begangen hat, war es keine große Überraschung, dass sie von ihren Handlern 'gelöscht' wurde. Mahendru sagte: 'Es ist nur ein Wunder, dass sie so lange gelebt hat, also kann ich dafür dankbar sein.'

Aber das TV-Starlet fuhr fort, dass der endgültige Tod ihres Charakters einen Silberstreifen hat. „Als ich anfing, wollte ich großartige Geschichten erzählen. Mir war erst klar, was es bedeutete, als 'The Americans' erschien. Ich möchte weiterhin solche Geschichten erzählen. “

Und obwohl die mehrsprachige Schauspielerin nicht verriet, was ihre Zukunftspläne sind, abgesehen von der rätselhaften Linie 'Es brauen sich ein paar Dinge zusammen', scheint es, als würde die Schauspielerin an etwas Eigenem arbeiten. Und wenn nicht, dann könnten wir sie vielleicht bald sehen und weiterhin großartige Geschichten erzählen.

Catch 'The Americans' Staffel 4 jeden Mittwoch um 22 Uhr auf FX.


LESEN SIE MEHR: Die Schöpfer von 'The Americans' enthüllen die wichtigsten Hommagen der vierten Staffel an David Bowie, Copperfield und Ronald Reagan

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser