Allison Janneys am meisten unterschätzte Darbietungen zu Ehren ihres Geburtstages

'10 Dinge die ich an dir hasse'

Es gibt zu viele großartige Momente in dieser modernen Shakespeare-Komödie, um sich an sie alle zu erinnern. Von Heath Ledger über Julia Stiles 'Promokleid bis hin zum Paintballkampf mit Larry Millers überfürsorglichem Vater traf die Teenie-Komödie von 1999 genau die richtigen Noten auf dem Weg zum modernen Klassiker. Ein Hauptakkord in der schönen Melodie war Allison Janneys Principal Perky, eine strenge, aber faire Disziplinarin mit einem versteckten Talent als erotischer Romanautor. Sie erschien nur für kurze Zeit, aber Janneys Vorliebe für den Diebstahl von Cameo-Szenen setzte sich hier fort, da sich eine ganze Generation fragte, ob Reginalds schäumendes Mitglied jemals seinen Weg unter Adrians rotem Kleid gefunden hatte.



'Amerikanische Schönheit'

Es ist keine Frage, dass die Leistungen in 'American Beauty' erstklassig sind. Kevin Spacey, Annette Bening, Chris Cooper, Thora Birch, Mena Suvari und Wes Bentley überzeugten in dem 1999 als bester Film ausgezeichneten Drama, das das vermeintliche Glück der Mittelschicht in den Vorstädten verzerrte. Die subtilste Leistung im Film ist aber auch eine der besten. Allison Janney spielt Barbara Fitts, Ehemann von Coopers Colonel Fitts. Hier sind Janneys strahlendes Lächeln und seine bombastische Stimme komplett verschwunden und der resultierende Charakter ist eine komplette Hülle einer Frau, die jahrelang unter Unglück gelitten hat. Als Bentleys Charakter ihr sagt, dass er geht, ist ihre traurige, aber verständliche Antwort herzzerreißend: 'Okay. Tragen Sie einen Regenmantel. “Die Figur hätte leicht eine Fußmatte einer Rolle sein können, aber Janney schaffte es, Barbara hinter diesen traurigen, traurigen Augen einen Glanz zu verleihen.

'Findet Nemo'

Der Disney / Pixar-Blockbuster von 2003 muss nicht vorgestellt werden, aber während Albert Brooks und Ellen DeGeneres zu Recht die Mehrheit der Stimmen erhalten, ist es beinahe kriminell, wie viel Janney in ihrer Rolle als hellrosa Ocker-Seestern-Pfirsich übersehen wurde. Obwohl sie ständig an die Glaswand des Aquariums der Zahnarztpraxis schmiert (ihre gedämpfte Stimme ist ein immer wiederkehrender Scherz), macht Peach einen bleibenden Eindruck, da Janney mühelos von lustiger Begeisterung zu überdramatischem Schock wechselt. Nehmen Sie die Szene der Schauspielerin mit dem Titel 'Der Tank ist sauber!' Als Beispiel. Janney kann eine großartige Darstellerin sein, wenn es um körperlichen Humor geht, aber ihre Rolle in „Nemo“ zeigt, wie klug sie nur mit ihrer Stimme werden kann. Ob sie mit dem Geist eines Sport-Senders über die Handlungen des Zahnarztes berichtet („Wurzelkanal und wie diese Röntgenbilder aussehen, wird es nicht schön!“) Oder erfolglos versucht, ihre Coolness nicht zu verlieren („Finde eine happy place! Finde einen glücklichen Ort! Finde einen glücklichen Ort! ”), Peach ist ein herausragendes Mitglied der Tank Gang und du kannst Janneys unwiderstehlich lustiger Stimme dafür danken.



'Der westliche Flügel'

Wenn wir sagen, dass Allison Janneys Arbeit an 'The West Wing' unterschätzt wird, sagen wir nicht, dass sie ohne Anerkennung vorbei ist (immerhin hat Lady dank ihrer sieben Jahre als C.J. Cregg vier Emmys gewonnen). Aber es ist eine so überzeugende Aufführung mit so viel Bandbreite, einschließlich dieser Szene aus der Episode 'Six Meetings Before Lunch', die allen 'West Wing' -Fans als 'The Jackal' bekannt ist.



'The Jackal' ist unglaublich. 'The Jackal' ist eine Freude. Wir sagen, dass 'Der Schakal' nicht Rahmen für Rahmen auf der Seite von Nationaldenkmälern geschnitzt ist und daher nicht in dem Maße geschätzt wird, wie es sein sollte. Wenn Sie Beweise wollen, schauen Sie sich einfach Janneys 2013er Auftritt in 'Arsenio' an, wo ein edler Produzent Janney nach seinem Willen bat, 'The Jackal' nachzubauen - aber das Studiopublikum hatte keine Ahnung, welche Wunder auf sie zukamen. Zum Glück können ihre und Ihre Unwissenheit dank YouTube behoben werden.



'Juno'

Allison Janney spielt eine neue Stiefmutter in ihrer Rolle als Pullover-bekleidete, Terrier-liebende, Methylmethacrylat riechende Bren in Diablo Cody's 2007er Indie-Liebling 'Juno'. Doe-eyed Janney lockt das Publikum geschickt mit ihrer Naivität an durch ihre Hingabe an Nadelspitzen und ihre Zurückhaltung, Schimpfwörter zu benutzen. Aber als ein urteilender Ultraschalltechniker etwas übereifrig wird, weil er die Mutterschaft von Teenagern missbilligt, drückt Janney nahtlos einen Schalter um und zerfetzt die Frau mit ihrer toten Lieferung: „Warum gehst du nicht zurück in die Abendschule in Mantino und lernst eine echte trade '> 'Die Hilfe'

Das meiste Lob für „The Help“ ging an Viola Davis oder Octavia Spencer. Aber Janneys Auftritt als Charlotte Phelan, die Mutter von Skeeter (Emma Stone), war nuanciert und berührend. Als der Film beginnt, kämpft Charlotte gegen Krebs und möchte nur sehen, wie ihre Tochter den richtigen Mann trifft und sich niederlässt. Zum Glück wächst sie im Laufe des Films von einer verstopften Mutter aus dem Süden zu einer Frau heran, die ihre Fehler anerkennen und ihre Arme für den Wandel der Welt öffnen kann. Janneys Auftritt ist so detailgetreu, dass wir, auch wenn Charlotte völlig unrecht hat, mit ihrem Leiden und den Träumen, die sie für ihr Kind hat, sympathisieren.

'Herr. Sonnenschein'

Diese kurzlebige ABC-Sitcom war nicht Matthew Perrys Rückkehr zum Netzwerkfernsehen nach einem erfolgreichen ersten Lauf auf NBC. Das wäre 'Studio 60 on the Sunset Strip', Aaron Sorkins Nachfolger von 'The West Wing'. Was beide zusammenhält, ist Janney, die als Crystal Cohen, die Besitzerin eines zweitklassigen San, ihr erstes Comeback feierte Diego Sportarena und Chef von Perry Manager in dieser einstündigen halbstündigen Komödie. Die Sterne hatten eine starke Chemie, und es war Janney, der wirklich am hellsten auf das strahlte, was eigentlich ein Matthew Perry-Fahrzeug sein sollte. Ihr Off-Kilter-Chef / Mentor war erfrischend geerdet, aber am wichtigsten: „Mr. Sunshine “brachte uns zwei Minuten lang Janney zum Singen (ein Duett mit James Taylor).

'Star Tours: Die Abenteuer gehen weiter'

Sprechen Sie über unbeachtet - wir wussten nicht einmal, dass dies eine Sache ist! Beim Neustart der klassischen Disney-Attraktion 2011 wurden viele Schlüsselrollen neu besetzt (ich vermisse immer noch den ursprünglichen Droidenpiloten Max, der von Paul Reubens geäußert wurde), aber eine der Neuerungen war die Schaffung des CGI-Spokesbot Aly San San, der den Pre liefert - Sicherheitshinweise unter dem Deckmantel einer traditionellen Vor-Boarding-Demo mit frechen Flugbegleiter-Flair. Aly San San, eigentlich nach Janney benannt, spielt nur eine sehr untergeordnete Rolle, aber selbst mit nur einer kurzen Stimme verkauft Janney das Konzept der Figur mit Nachdruck. Und das letzte Wort der Erfahrung bekommt sie mit ihrem Unterschriften-Abschied: 'Auf Wiedersehen!'

'Geisteswissenschaften'

Trotz der besten Versuche von Josh Radnor, vom Star „Wie ich deine Mutter getroffen habe“ zum erfolgreichen unabhängigen Filmemacher überzugehen, haben sich seine Regiebemühungen „happythankyoumoreplease“ und „Liberal Arts“ nie wirklich kritisch oder kommerziell ausgewirkt. Aber während sich 'happy' wie ein erzwungenes, offen indisches Klischee anfühlt, ist 'Liberal Arts' eine süß intelligente Romanze, die im Herbst 2012 mehr Aufmerksamkeit verdient hat Judith Fairfield, Professorin für feurig-romantische Poesie, findet, dass sie das Beste aus der minimalen Leinwandzeit herausholt. Geben Sie Janney einen Zentimeter und sie wird einen Weg finden, es in eine unvergessliche Meile zu verwandeln. Im komödiantischen Mittelpunkt des Films geht Janney mit ihrer ehemaligen Schülerin (gespielt von Radnor) ins Bett und folgt dem Akt mit einem brennenden Monolog, der die Generation des Pseudo-Intellektualismus in Stücke reißt. Janney verleiht der übermütigen Kollegialautorität einen fleischfressenden Bissen und kaut an ihrer großen Szene und spuckt sie mit heiterer Weisheit aus. Es liegt an Janney, dass „Liberal Arts“ ein literarisches Bewusstsein hat, das unter den typischen romantischen Handlungssträngen schlägt, und der Film fühlt sich dadurch einzigartiger an.

'Der Weg, der Weg zurück'

Janney erzählte kürzlich NPR, dass sie gewohnt ist, als 'die klügste Frau im Raum oder die betrunkenste Frau im Raum' besetzt zu werden, und dies ist ein Lehrbuchfall für Letzteres. Janney ist ein kleiner Spieler in diesem Drama, aber von Bettys ersten Augenblicken auf der Leinwand an ist der Ton für einen für Duncan (Liam James) seltsamen und intensiven Sommer festgelegt. Betty, die Rädelsführerin der lokalen Partyszene, hat weder ein Glas in der Hand noch einen ermutigenden Kommentar, um die Party am Laufen zu halten. Aber während sie nie einen wirklichen Moment der Erlösung oder gar Rückbesinnung auf ihren Lebensstil hat, findet Janney in ihrer Darstellung genau den richtigen Rand des verzweifelten Selbstbewusstseins, um die Figur mehr als nur eine Karikatur und damit noch tragischer für ihre Täuschung zu machen .

'Veep'

Von all den hier aufgeführten Rollen hat Janney, die den größten Teil ihrer Arbeit im Allgemeinen in Betracht zieht, noch kein einziges Mal einen schlechten Menschen gespielt. Natürlich könnte man behaupten, dass jeder Charakter Fehler hat, aber keiner ist der Antagonist des Hauptcharakters. Diese Serie endete mit 'Veep'. Die Schönheit von Armando Iannuccis bissiger politischer Komödie ist seine zentrale Figur. Julia Louis-Dreyfus 'Vizepräsidentin Selena Meyer ist so inkompetent und ratlos, dass es für das Land besser wäre, wenn sie nicht an der Macht wäre. Trotzdem kannst du nicht anders, als für sie zu wurzeln, schon allein, weil sie es so sehr will. Geben Sie Janney als Janet Ryland, eine 'angesehene, aber nicht gefährliche' Reporterin, die Selena auf den Kopf stellt, um sie mit einem begehrten 'Gotcha' -Journalismus zu brechen. Ihr fälschlicherweise bescheidenes Aufeinandertreffen macht eine Episode für die Ewigkeit, und Janney erweist sich erneut als unschlagbarer Gaststar.

[Anmerkung der Redaktion: Rachel Bernstein, Casey Cipriani, Liz Shannon Miller, Zack Sharf und Ben Travers haben zu diesem Artikel beigetragen.]

LESEN SIE MEHR: Allison Janney spricht mit Indiewire über 'Mom' und 'What She Binge-Watches'



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser