'The Alienist': Die Identität des Mörders früh zu enthüllen, ist der erste Killerzug der Serie

Daniel Bruhl und Luke Evans, 'The Alienist'

Dope Red Band Trailer

Kata Vermes / TNT

Galerie ansehen
17 Fotos

[Anmerkung des Herausgebers: Folgendes enthält Spoiler von “; The Alienist ”; Folge “; Hildebrandt's Starling. ”;]

Obwohl es eine Woche her war, seit “; The Alienist ”; hatte einen kurzen Blick auf das Gesicht seines mysteriösen Mörders geworfen, Montags Episode Hildebrandts Starling ermöglicht es ihm, den Bildschirm für einen erheblichen Zeitraum zu besitzen. Und die Ergebnisse sind in einer Weise beunruhigend, die diese bedeutende Abweichung von Caleb Carrs meistverkauftem Kriminalroman desselben Namens bestätigt.

Im Quellenmaterial müssen die Leser warten, bis Dr. Kreizler und sein versammeltes Ermittlerteam ein kriminelles Profil erstellt haben, bevor sie sich dem Mörder nähern, und selbst dann braucht es den größten Teil des Romans, um ihn tatsächlich zu treffen. In TNTs Adaption wurde die Anwesenheit des Mörders jedoch von Anfang an herausgeputzt, als die Show einen Blick auf den Mann im Schatten nach einem Mord oder als er sein letztes Opfer in die Enge treibt. Die Zuschauer lernten auch früh seine Identität: Er ist Willem Van Bergen (Josef Altin), ein privilegierter Sohn eines High-Society-Paares, das der Bürgermeister und die Polizei heimlich beschützt haben.

Am Montag ist die Episode von Willem jedoch für alle zugänglich - für seine Mutter, die Polizei und sogar für die Zuschauer - mit Ausnahme von Kreizlers Team. Während sie immer noch versuchen, seine gesellschaftlichen Zusammenhänge herauszufinden und seinen Namen und sein Verhalten zu erfahren, hat die Polizei Kommissar Roosevelt wegen der Adresse von Willem belogen. Willem ist auch tief im Killermodus, nachdem er sein auserwähltes Opfer - eine andere junge Prostituierte, die sich in Mädchenkleidung kleidet - verwöhnt und gegessen hat und kurz davor ist, seinen Schritt zu tun, als seine Mutter (Sean Young) ankommt, um ihn zu verjagen und ihn vor dem Sein zu retten festgenommen.

Hier sind sechs Gründe, warum die Entscheidung der Show, den Mörder frühzeitig zu enthüllen, so klug ist:

Glenn Howerton Impfstoffe

Diese müde Geschichte musste aktualisiert werden

Dakota Fanning und Daniel Bruhl, „The

Kata Vermes / TNT

Carr ’; s Roman wurde 1994 veröffentlicht, aber seitdem ist die TV-Landschaft mit Serienmördershows durchsetzt, und einige haben viele der Aspekte untersucht, die diese Geschichte einzigartig gemacht hatten. England ’; s “; Ripper Street ”; ist etwas vor den Ereignissen von “; The Alienist ”; und beinhaltet daher viele der gleichen Merkmale wie Gewalt gegen Sexarbeiterinnen, den Beginn neuer wissenschaftlicher Techniken wie Fingerabdrücke und eine stickige Gesellschaft, die im Widerspruch zu ihrem perverseren Unterbauch steht.

Sogar Netflix ’; s “; Mindhunter ”; Das in den 1970er Jahren angesiedelte 'The Alienist' ist jedoch dem 'The Alienist' vorausgegangen. im Fernsehen bei der Präsentation der entstehenden Stadien der Serienmörder-Profilierung. Da das zeitliche Überfüllen und Profilieren mittlerweile so vertraut ist, ist “; The Alienist ”; musste sich irgendwie auszeichnen, und es tut dies durch die Einzelheiten seines zentralen Falls.

Der Bösewicht hat ein Gesicht

Obwohl der Bösewicht in dem Roman abstrakt gehalten wurde, ist das Fernsehen ein weitaus visuelleres Medium, und so wurde es zwingend erforderlich, dass das Publikum ein passendes Bild des Mörders machte, als Kreizler & Co. begannen, es zu schaffen. Außerdem ist das Gesicht auch keine Enttäuschung. Die Zuschauer erinnern sich vielleicht an Josef Altin als Pyp, einen von Jon Snow's Night's Watch-Brüdern, als er zum ersten Mal Mitglied wurde. Der Schauspieler hat kürzlich auch eine denkwürdige Wendung in Hulu gemacht. als Fürsten Rasselas.

David Ehrlich Best von 2018

Bring die dramatische Ironie mit

Wie zahlreiche Kriminalromanautoren und Filmemacher erfahren haben, kann es die Geschichte noch spannender machen, wenn man den Zuschauern das große Geheimnis des Mörders verrät. Hitchcock hat dies häufig getan, vor allem in 'Dial' (Wählen). für Mord ”; Danach ahnte das Publikum genau, wie die Polizei den Mörder jedes Mal, wenn sie auf dem Bildschirm waren, überlisten konnte.

In ähnlicher Weise hat die frühere Enthüllung von Willem jedes Mal mehr Dringlichkeit hervorgerufen, wenn wir ihn sehen, insbesondere mit einem Opfer. Es erschüttert die Spannung, zu sehen, wie frustrierend der Abstand zu Kreizlers Gruppe ist. Je näher das Team Willem findet, desto intensiver wird es.

Willem ist ein bunter und verdrehter Charakter

Obwohl das Thema düster ist, kann man nicht umhin, von Willems Verderbtheit fasziniert zu sein, die offen gesagt eine der Zeichnungen von Serienmördergeschichten ist. Der Mörder in dem Roman war verdreht genug, aber die Serie verleiht ihm buchstäblich zusätzliche Farbe. Sein charakteristisches silbernes Lächeln ist das Ergebnis von Quecksilbersalzen zur Behandlung von Syphilis.

Außerdem ist es geradezu schrecklich, Willem mit seiner verblüffenden Mutter in dieser letzten Episode zu sehen. Nicht nur, dass sie das Monster, das ihr Sohn ist, liebevoll aktiviert, es ist auch absolut erschreckend, wie er einen Wutanfall auslöst, wenn man bedenkt, dass Spielzeug ein menschliches Wesen ist. Wer weiß, welche zusätzlichen Enthüllungen zukünftige Folgen bringen werden.

Sara hatte recht

Dass Willem und seine Mutter eine gruselige Beziehung eingegangen sind, beweist, dass Sara Howards (Dakota Fanning) Vermutung, dass der Mörder von seiner Mutter beeinflusst wurde, trotz Kreizlers ausgeprägtem Protest richtig war. Es ist ein greifbarer Beweis dafür, wie jede Person im Team dazu beitragen kann.

Es ist alles eine Fehlleitung vom wahren Killer

Angesichts der Tatsache, dass die Show erst in der Mitte der Saison ist, besteht die Möglichkeit, dass Willem Van Burgen nicht der eigentliche Killer ist, sondern nur eine andere Person, die auf Jungen Jagd macht. Immerhin ist die Stadt voller Männer, die kein Problem damit haben, diese Jungenbordelle zu besuchen. Wenn dies der Fall ist, ist die Show, in der Van Burgen früh vorgestellt wird, immer noch ein kluger Schachzug, um das Interesse am Leben zu erhalten, während der wahre Killer noch im Schatten lauert.

jemand tolle Bewertung

“; Der Alienist ”; wird montags um 21 Uhr ausgestrahlt ET auf TNT.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser