Alicia Keys Premiere Kurzfilm 'Let Me In' für den Weltflüchtlingstag

Alicia Keys feiert filmisch den Weltflüchtlingstag mit der Premiere ihres neuen Kurzfilms. 'Let Me In' - kein Bezug zum amerikanischen Remake von 'Let The Right One In' - ist jetzt sowohl für Abonnenten als auch für Zivilisten bei TIDAL erhältlich und enthält Keys 'Song 'Hallelujah' in seinem Soundtrack. Schau es dir unten an.

LESEN SIE MEHR: Alicia Keys überrascht das Tribeca Film Festival mit der Weltpremiere von ‘ The Gospel ’;

'Ich war fassungslos, als ich erfuhr, dass heute mehr Flüchtlinge auf der Welt leben als zu jedem anderen Zeitpunkt in der Geschichte, und die Hälfte davon sind Kinder.' Keys sagte in der Pressemitteilung. 'Das Erschaffen dieses Films hat es uns wirklich ermöglicht, uns vorzustellen, was wäre, wenn wir die Flüchtlinge wären?' Was wäre, wenn wir diejenigen wären, die unseren Familien und Angehörigen aus den Armen gerissen worden wären? Wie würde es sich anfühlen, wenn uns das passiert? ”;



LESEN SIE MEHR: Beyoncé ’; s ‘ Limonade ’; Im Vergleich zu berühmten Filmen in 7-Minuten-Video - Watch

Keys spielt eine Mutter von zwei Kindern in dem 12-minütigen Film, der sich Los Angeles als Kriegsgebiet vorstellt, aus dem sie und ihre Kinder fliehen müssen. Die dreiköpfige Familie flüchtet nach Mexiko, das vor der Gewalt geschützt und von Flüchtlingen überflutet ist. 'Let Me In' ist Teil der 'Keys 'We Are Here' -Bewegung und versucht, das Bewusstsein für die Flüchtlingskrise zu schärfen und die Konversation über die Flüchtlingskrise, von der derzeit Millionen Menschen auf der ganzen Welt betroffen sind, wiederzubeleben.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren E-Mail-Newsletter an.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser