Alex Winter spricht über seinen 1993er Kult-Hit 'Freaked', sagt 'Bill & Ted 3'

Und vieles mehr aus der 92YTribeca Q & A

Kultfilme gibt es in allen Formen und Größen. Einige stießen mit einem kleinen, aber tollwütigen Publikum aus dem Tor, während andere über einen längeren Zeitraum entdeckt wurden. Irgendwie sind diese beiden Szenarien zutreffend Alex Winter und Tom Stern’; s herrlich Gonzo “;Ausgeflippt. ”; Zunächst als Mainstream-Komödie von pegged Fuchs - mit einer geplanten Veröffentlichung, die Actionfiguren und eine Spalt Plakate aufspießen - der Film wurde im Grunde von Fox nach Kopf abgeladen Joe Roth, der das Projekt im Grünen beleuchtet hatte, verließ das Studio, aber es fand großen Anklang bei TIFF und hat seitdem die Fans überzeugt. Aber der Film mit hässlichen kleinen Trollen und mutierenden Filmstars liegt so weit außerhalb des Mainstreams, dass es schwer vorstellbar ist, dass er ein großer Hit war, selbst wenn er beide Stars des Blockbusters ‘Bill & Ted’; Filme. (Obwohl technisch gesehen Keanu Reeves war nicht in Rechnung gestellt und nicht in vollem Make-up zu erkennen.)



Ursprünglich mit dem Titel “;Hässlicher Mutant Freekz”; (Bevor es zu dem marktfähigeren “; ausgeflippten ”; geändert wurde), konzentriert sich der Film auf den ausverkauften Schauspieler Ricky Coogan (Winter), der sich bereit erklärt, Sprecher eines umstrittenen neuen Düngers zu sein, der mutierende Wirkungen haben kann oder nicht, wenn er auf Menschen angewendet wird. Er reist mit seinem Kumpel Ernie (Michael Stoyanov aus der Fernsehsendung “Blühen“) Nach Santa Flan, Südamerika (benannt nach der Schutzpatronin der cremigen Desserts), trifft sich die Umweltschützerin Julie (Megan Ward von 'PCU“) Und das Trio machen Halt in Freek Land, einer Attraktion am Straßenrand, die vom verrückten Elijah C. Scuggs (Randy Quaid), der in Kürze entscheidet, dass er sie seiner Sammlung hinzufügen möchte. Eine Mischung aus Mad Magazine und Todd Browning’; s “;Freaks, ”; der Film war ein Höhepunkt von Winter und Sterns Arbeit an ihrer MTV-Serie “;Die Idiotenkiste, ”; Die Skizze zeigt, dass das Duo erlaubt - zusammen mit einer Truppe von Schauspielern, die enthalten John Hawkes ('Martha Marcy May Marlene') und Lee Arenberg (“;Piraten der Karibik”;) - ihre kreativen Muskeln spielen zu lassen und so seltsam zu sein, wie sie sein wollten. Für den Film haben sie ihre ‘ Idiot ’; Truppe zusammen mit B-Listener Brooke Shields, Mr. T., William Sadler, Morgan Fairchild und Bobcat Goldthwait mit einem Soundtrack von Leuchten aus den 90er Jahren wie Henry Rollins, George Clinton und die Arschloch-Surfer.

Wenn Sie noch nie von “; Ausgeflippt ”; gehört haben, Vorher waren wir nicht überrascht. Jetzt können Sie die ganze Sache anschauen YouTube, aber jahrelang konnte man es nicht ausfindig machen, wenn man wollte. Es ist ein Film, der durch unzählige Kabelvorführungen und Mundpropaganda verbreitet wurde, aber es sei denn, Sie haben ihn abgeklebt HBO oder es ist Ihnen gelungen, einen abgenutzten VHS-Verleih ausfindig zu machen. Sie konnten den Film buchstäblich erst 2005 kaufen, als er schließlich von veröffentlicht wurde Anchor Bay in einem Deluxe 2 DVD Set. Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens 92YTribeca Moderiert von Alex Winter, Co-Regisseur und Co-Autor, moderierte am vergangenen Wochenende eine Filmvorführung mit Fragen und Antworten Alison Willmore von Der AV-Club. Winter war offen und lustig, als er über seinen unabhängigen Kultfilm über 12 Millionen Dollar sprach. seine Napster doc, wie er fast einen gemacht hat H.P. Lovecraft-inspirierte Komödie namens “;TOGETHER”; und seine mögliche Rückkehr zu einem ausgezeichneten Vorrecht. Für die Superfans gibt es hier alles, was Sie schon immer über den Film „Freaked“ wissen wollten.

In Fortsetzung der Geschichte des Films wurde der einzige erhaltene Abzug fast vernichtet.
Der Ruf „Freaked“, schwer zu finden zu sein, hält an Die Anchor Bay-DVD von vor ein paar Jahren ist vergriffen und bringt bis zu 75 US-Dollar auf den Sammlermarkt, und Repertoirehäuser konnten den Film jahrelang nicht buchen, weil Fox behauptete, sie hätten keinen Abzug. Als man schließlich im Mittleren Westen auftauchte, war es im Begriff, 'ausgerottet' zu werden. bis um Phil Blankenship von dem Neues Beverly Cinema in LA trat ein.

Strände Film 2016

“; Vor ungefähr einem Jahr versuchten die Jungs vom New Beverly in LA, die ich sehr gut kenne, den Film zu zeigen, ”; Sagte Winter. “; Und ich dachte: “; Es gibt keinen Abdruck, er existiert nicht. ”; Es stellte sich heraus, dass Phil Blankenship, der die New Beverly leitet und in der Welt des Repertoire-Kinos ein absoluter Gott ist, einen Mann im Mittleren Westen gefunden hat, der an einem Ort arbeitete, an dem im Grunde genommen Filme sterben. Sie vernichten Negative und am Tag, nachdem Phil mich angerufen hat und ich ihm gesagt habe, dass es keinen Abdruck gibt, rief er mich an und sagte: 'Alter, sie werden ausgerottet!' meinst du? ’; [Phil] war wie, ‘ mein Freund sagt, es ist wie das Hundepfund [für Filme]. Sie wollten, dass ich & lsquo ausrotte; Ausgeflippt! ’; aber zum glück war er ein cooler kerl, also hat er es gestohlen. ”;

John Carpenter Halloween 2018

Die beiden Co-Autoren und Regisseure Winter und Stern haben Fox ihre 12 Millionen Dollar teure Kultkomödie ohne fertiges Drehbuch vorgelegt und im Raum verkauft.
Winter beschrieb sich selbst als themenorientierten Filmemacher und sagte, dass “; Freaked ”; wurde als Reaktion auf die 'surreale und nicht ganz erfreuliche' Prozess des Seins ein Kind Schauspieler, am Ende versehentlich als eine Berühmtheit und der “; schlechte Säure Trip Aspekt mit Ihrem Gesicht auf einer Müslischachtel. ”; Er beschrieb die Ursprünge des Films als einen Film für die Alt-Rock-Band The Butthole Surfers. “; Ich und Tom [Stern], mein damaliger Partner, schrieb dies mit Gibby [Haynes] von den Butthole Surfern. ”; Sagte Winter.

“; Wir haben ein paar Sachen mit den Buttholes gemacht, wir haben Videos mit ihnen gemacht, sie waren wirklich gute Freunde von uns und wir wollten einen Butthole Surfers-Film machen. Wir wollten die Ersten sein, die sich mit dem zu dieser Zeit aufkeimenden Filmgenre Butthole Surfers beschäftigen. Und wir haben mit gearbeitet Sam Raimi Wir waren sehr jung “, erklärte er. „Wir waren NYU-Filmleute, die nach LA gekommen sind und dort Filme gedreht haben. Ich habe die ganze Zeit die Schauspielerei gemacht, wofür ich bekannt war. Also machten wir Werbung und hatten unsere eigene MTV-Show mit dem Titel 'The Idiot Box'. Wir machten all diese hübschen Underground-Sachen, aber wir wollten wirklich einen Film machen, Sam Raimi half uns, einen Film zu machen, aber die Filme, die wir wollten zu machen waren verrückt. Und Sam war damals ziemlich verrückt, also dachte er: 'Wir werden sie machen lassen.' aber keiner von ihnen wurde gemacht. Also haben wir diesen Film mit Gibby geschrieben und es war ganz anders, es war ein harter R, total verrückt [Drehbuch], wo eine Familie an einem Straßengrill anhält und sie alle in Freaks verwandelt werden. Wir konnten das aus irgendeinem Grund nicht verkaufen. Wir hatten verschiedene Arten von Freaks, wir hatten eine menschliche Bong. Es war alles Buttholes-Musik, aber wir konnten sie nicht verkaufen. Tom und ich sagten also: 'Was machen wir?' Ich weiß, wir werden es als Mainstream-Komödie umschreiben und dem Chef der Fox-Studios vorlegen, und wir haben es getan. Und wir haben es im Zimmer verkauft. ”;

Selbst nachdem sie den Pitch an Fox verkauft hatten, wurden sie kalt und schrieben einen noch seltsameren Film, einen H.P. Von Lovecraft inspirierte Komödie namens 'IHOP'.
“; Wir haben Joe Roth davon erzählt, der damals Fox leitete, Mainstream-Filme machte, aber auch coole Sachen wieNacktes Mittagessen' und 'Barton FinkUnd er wusste, was wir wollten. Es war nicht eines dieser Dinge, bei denen wir ihn nur angelogen haben, außer dass wir es ein wenig getan haben. Wir dachten: 'Nun, ich werde dabei sein, und Keanu wird dabei sein.' und sie waren wie, ‘ Oh, Bill und Ted! ’; und wir waren wie ‘ Ja, irgendwie. ’; Wir hatten aber keinen Film. Alles, was wir hatten, war dieses Buttholes-Drehbuch, und wir hatten eine Nacht, um uns den Film auszudenken. Es gab kein Drehbuch, wir hatten nur eine Idee: Lassen Sie uns eine Mainstream-Komödie mit Freaks machen, genau wie ‘ Bill & Ted ’; aber überhaupt nicht «, sagte Winter. „Von 6 Uhr abends bis 11 Uhr morgens haben wir dieses Drehbuch geschrieben, und um 4 Uhr morgens hatten wir uns davon überzeugt, dass es die schlimmste Idee aller Zeiten war und dass wir beschissen waren, wenn wir tatsächlich hereinkamen und sie aufstellten. Also haben wir von 4 bis 6 Uhr morgens einen weiteren ganzen Film über ein IHOP geschrieben. Es hieß 'IHOP' und handelte von dieser Familie, die quer durchs Land fuhr und bei einem IHOP anhielt. Sie scheinen alle im Mittleren Westen sehr nett zu sein, aber sie sind wirklich diese Lovecraft-Kreaturen, die über diesem unterirdischen Universum leben. Und es war natürlich eine Komödie, und wir waren wie 'Scheiß drauf, lass uns ihn' auf IHOP setzen. „Und auf der Fahrt nach Fox sind wir wieder zu Bewusstsein gekommen, wie ‘ Was machen wir? Haben wir unseren Verstand verloren? ’; und fanden unsere Notizen und warfen ihn auf den Kopf 'Ausgeflippt'.

Elijah C. Scuggs, der Eigentümer von Freek Land, ist wohl eine der besten Comic-Performances von Randy Quaid, aber die Filmemacher hatten die Rolle ursprünglich den Filmlegenden George C. Scott und Oliver Reed angeboten, die von Fox als nicht versicherbar abgelehnt wurden.
“; Ich wollte Elijah spielen, aber als wir mit Fox im Bett waren, war es sinnvoll, einen richtigen Schauspieler zu finden. Also sind wir all diesen großartigen Schauspielern nachgegangen. Oliver Reed wollte es irgendwann tun, aber Fox sagte nein, weil in seinem Vertrag zu dem Zeitpunkt stand: 'Sie können mir nicht sagen, ich soll nicht trinken.' Es war in seinem Vertrag. George C. Scott, gleiche Sache. Fox würde [ihn] nicht einstellen, weil er nicht versicherbar war. Ich glaube, wir sind nur den Betrunkenen nachgegangen. Rip Torn [wurde auch in Betracht gezogen], aber Randy [Quaid] hat zugesagt, und wir haben so viel Glück gehabt [er hat es getan] “, gab Winter bekannt.

du warst nie wirklich hier beim streamen

Ein weiterer herausragender Darsteller des Films ist Mr. T als The Bearded Lady. Doch kurz bevor die Dreharbeiten abgeschlossen waren, beschloss T, dass er genug davon hatte, sich in Drag-up zu kleiden, und verschwand aus der Produktion.
“; [Mr. T] war wirklich ein großartiger Sport während des gesamten Shootings und ungefähr eine Woche bevor er fertig war, hatte er einfach zu viel Cross-Dressing. Er ist ein hübscher Macho-Typ und war ein wirklich guter Sport, bis er es nicht war. Und so wie er nicht war, war er verschwunden. Er hat sich mit keinem von uns gestritten, er ist einfach verschwunden. Und es lag an mir, nach Chicago zu telefonieren und ihn zu überzeugen, zurückzukehren, weil er nicht erledigt war “, sagte er. „Also hatten wir in ein paar Szenen einen Schorf [Ersatz von Mr.] T, da war ein Typ in T ’; s Outfit und wir haben ihn in den Hintergrund geschoben. Und Lee Arenberg [‘Piraten der Karibik'], Der die menschliche Fackel spielt [im Film], macht einen wirklich guten Mr. T-Eindruck. Er würde mit T am Set sitzen und T ’; s duellieren. Also ist der gesamte ADR von Herrn T ’; Lee Arenberg. ”;

Ursprünglich als Weiterveröffentlichung geplant, wurde der Film nach einem Regimewechsel von Fox abgeladen, war jedoch ein sofortiger Erfolg bei TIFF und entwickelte sich zu einem äußerst erfolgreichen Kultfilm.
Obwohl es heute schwierig ist, sich den Film anzusehen und sich ein großes Studio wie Fox vorzustellen, das 12 Millionen Dollar für ein solches Projekt ausgibt, wurde der Film mit der vollen Unterstützung des Studios gedreht. “; Es gab kein Geheimnis. Dies war kein Film, der unter ihrem Radar gedreht wurde. Winter erklärte. “; Wir haben es mit viel Unterstützung von Fox in LA gedreht und sie waren fantastisch. Das Problem ist, der Typ, der das Studio geleitet hat, ist gegangen, und Sie können einen Film nicht so eigenwillig machen, ohne viel Unterstützung auf hohem Niveau. Es war an einem Nachmittag vorbei. Wenn Joe [Roth] drei Wochen zuvor gegangen wäre, wäre dieser Film nie fertig geworden. Aber wir wurden nie freigelassen. Tom und ich haben es selbst veröffentlicht und es mit einem Poster und einem Druck auf der ganzen Welt verteilt. ”; Winter fuhr fort und beschrieb, wie sie am Ende des Films zu den einzelnen Kinos gingen und nach dem Druck und dem Poster fragten, damit sie es am nächsten Ort buchen konnten.

Auf die Frage, wie er sich über den Kultstatus des Films fühle, erklärte er, es gebe eine falsche Vorstellung, dass es lange gedauert habe, bis die Leute den Film verstanden hätten. “; Der Film war sofort ein Kulthit. Das ist die Sache, die die Leute anscheinend nicht verstehen. Wir hatten sofort eine Bestätigung, es war ein Riesenerfolg beim Toronto [International Film Festival], Wir haben fantastische Kritiken bekommen und zu diesem Zeitpunkt wollte es jedes Repertoire auf der ganzen Welt zeigen. Es war also ein sofortiger Kult-Hit. Das Problem war, dass es noch nicht das Alter von DVDs war und es daher schwierig war, es aufrechtzuerhalten “, erklärte er. „Es würde in Schüben passieren, wir waren ein Jahr nach der Fertigstellung auf der ganzen Welt dabei. Wir hatten viel Spaß, weil wir es dem Publikum vorspielten, für das wir es geschrieben hatten. Dann wurde es still HBO hob es auf, dann hatte es ein Wiederaufleben auf Starz und dann Laserdisc und Anchor Bay’; s [DVD] -Veröffentlichung vor einigen Jahren. Es hat dieses Leben von Anfang an gehabt. Es ist schwer, im Nachhinein 20/20 zu sehen und sich vorzustellen, wie es gewesen wäre, wenn es tatsächlich [weit verbreitet] worden wäre. Es war vorMatt [Stein] und Trey [Parker], es war um die Zeit vonKäfersaft, ’Und es gab Filme wie diesen, aber für Filme wie diesen war es noch sehr früh. Es ist schwer zu sagen, ob es besser gewesen wäre, wenn es normal veröffentlicht worden wäre oder ob seine Geschichte wirklich anders verlaufen wäre.

Auf die Frage nach dem Status eines dritten ‘ Bill & Ted ’; Skript, Winter sagte, obwohl er und Keanu über das fertige Skript begeistert waren (von den Originalautoren Chris Matheson und Ed Solomon), war es “; frühen Tagen ”; und dass alles passieren könnte. Er hat das Drehbuch als 'verdammt komisch' beschrieben. aber “; lustig ”; und (mit einem Augenzwinkern) “; enorm bankfähig. ”;
Obwohl es mehr als zwanzig Jahre her ist, seit Bill & Ted das letzte Mal aufgetreten ist, hat das die Vorfreude auf eine weitere Folge nicht getrübt, und sowohl Reeves als auch Winter werden ständig nach einem dritten Film in ihrer Excellent-Trilogie gefragt. Im April sagte Keanu Reeves, sie seien sechs Wochen von einem fertigen Entwurf entfernt, und das war ein paar Monate, nachdem er scherzhaft aufgeschlagen hatte Werner Herzog als Regisseur, den Herzog später scherzhaft in Betracht zog. Die letzte Aktualisierung des Projekts erfolgte kurz darauf, als Winter über einen Tweet informierte, dass er einen fertigen Entwurf erhalten habe. Auf die Frage nach dem Status der Fortsetzung war er offen.

“; Ich weiß es nicht. In aller Offenheit ist es nur ein langsames Universum. Wir haben fünfzehn Jahre gebraucht, um eine Idee zu entwickeln, von der wir dachten, dass wir sie machen wollen. Wir sind nur ich und Keanu [Reeves] und Chris [Matheson] und und [Solomon, Mitautoren der originalen 'Bill & Ted' -Filme] und wir sind alle wirklich enge Freunde. Wir reden von Zeit zu Zeit darüber und sehen uns trotzdem oft. Es ist immer so: Gibt es etwas zu tun? Gibt es eine ‘ dort ’; dort? ’; Vor ein paar Jahren aßen wir zu Abend und kamen auf eine Idee, die sich im Laufe der Jahre entwickelt hat und die wir für wirklich großartig hielten. Und wir haben ein weiteres Jahr damit verbracht, es nur für uns vier zu entwickeln. Dann haben Chris und Ed ein weiteres Jahr damit verbracht, es zu schreiben. Das Drehbuch wurde erst vor zwei Monaten fertiggestellt und ist wirklich grün. Offen gesagt, ist es der Beginn dessen, was nichts sein könnte “, sagte Winter offen. 'Es gibt Hooplah, weil frickin ’; Reeves quatscht weiter darüber. Jedes Mal, wenn er interviewt wird, spricht er darüber und er ist einer meiner engsten Freunde, und ich liebe ihn sehr, aber ich denke, er hat einen sehr postmodernen Sinn für Humor. Ich denke, er tut es teilweise nur, um mit Leuten zu ficken. Denn wenn er es sagt, wird jeder verrückt und ich denke, er geht einfach 'Muah ha ha'. [Aber] wir haben ein Drehbuch geschrieben, es gefällt uns, wir haben nicht wirklich die Rechte. Wir haben irgendwie die Rechte. Es gibt einen langen Weg des Mülls, mit dem wir uns auseinandersetzen müssen, bevor es jemals zu einem Film wird. Ich kann Ihnen sagen, dass Chris und Ed wirklich großartige Autoren sind und das Drehbuch fantastisch ist, also würde es Spaß machen, es zu tun. Um ehrlich zu sein, ist es mir wirklich egal, wie viel es kostet. Wenn es nicht funktioniert, werde ich das Skript im Internet veröffentlichen. Die Leute werden sehen, was wir in irgendeiner Form getan haben. Es ist ein wirklich, wirklich, wirklich gutes Drehbuch. Sie haben einen tollen Job gemacht, es ist verdammt lustig und wirklich komisch. Es ist nicht wie ein lahmes Retro-Ding. Es ist verdammt komisch. Es ist wirklich komisch. Aber lustig und enorm bankfähig, wenn jemand dies aufzeichnet. ”;

Er hat auch die Gerüchte niedergeschossen, dass Herzog die dritte Folge filmen würde. “; Herzog hat ja gesagt, ohne etwas davon zu wissen. Scherzhaft. Niemand fragte ihn offiziell ”; und wieder betonte es war sehr früh und sie überlegten immer noch, wie sie es machen sollten und von wem sie Geld bekommen sollten. Winter sagte auch, dass er es definitiv nicht leiten würde.

Laura Prepon Scientology Level

Winter, der die Schauspielerei aufgab und LA verließ, nachdem er die Werbetour für 'Freaked' beendet hatte. hat sich zurückgehalten und sich entschieden, hauptsächlich auf der anderen Seite der Kamera zu bleiben, die seine Produktionsfirma in London führt. Vor kurzem hat er ein Pilotskript für eine “; The Idiot Box ”; Überarbeitung für MTV (das vom Netzwerk abgelehnt wurde) und Bearbeitung seines Napster-Dokumentarfilms. “; Heruntergeladen ”;
“;Tom [Stern] und Tim [Clawson] und ich haben einen neuen 'The Idiot Box' -Piloten für MTV geschrieben. [Das Netzwerk] wird neu erstellt Flüssiges FernsehenBeavis & Butthead'Ist zurück, die gleichen Leute. Und wir sind jetzt alle wirklich alt, also ist es großartig. Wir sind alle wirklich gute Freunde, also waren sie wie: 'Warum macht ihr nicht die' The Idiot Box '? schon wieder? ’; und wir waren wie ‘ Okay. ’; Und wir haben einen Piloten geschrieben, der wirklich, wirklich die 'Idiot Box' ist. und es erschreckte die Scheiße aus ihnen heraus. Es ist in jeder Hinsicht sehr gewalttätig und übertrieben und wird niemals das Licht der Welt erblicken. Es starb sehr schnell. Wir waren für eine Sekunde aufgeregt, aber dann wurde uns klar, dass sie dies niemals tun werden. Dies ist der ‘Jerseyufer’; MTV und sie waren wie ‘ Es gibt keine Möglichkeit, dies zu tun! ’; Vielleicht werde ich dieses Skript ins Internet stellen, ”; Sagte Winter.

Derzeit arbeitet er an einer Dokumentation über Napster genannt “;Heruntergeladen, ”; Daran hat er gearbeitet, seit vor zehn Jahren der Download-Dienst vom Netz genommen wurde. Ursprünglich als Erzählfilm konzipiert und eingerichtet bei Paramount sechs Jahre vor “;Das soziale Netzwerk”; Als er die Kritikerliste im Sturm eroberte, wurde das Projekt in einen Dokumentarfilm umgewandelt, als er fand, dass es besser zum Material passte. Winter beschrieb den Film als 'einen Film über den Aufstieg und Fall von Napster und die Revolution des Herunterladens, das Ende von allem'. und hofft, einige Aufnahmen zu zeigen SXSW vor einem geplanten TIFF-Premiere. Das Dokument mit den Interviews mit Sean Fanning, Sean Parker, “; alle Bands, alle Plattenlabelköpfe ”; und “; wechselt von Napster zu iTunes nach Napster und dann zu Occupy and Anonymous und zu Net Transparency ”; wird finanziert von VH1 und wird irgendwann danach eine Kinoveröffentlichung erhalten.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser