8 Wege, wie das Kamerateam „Deadliest Catch“ den härtesten Job im Fernsehen überlebt und trotzdem ein großartiges Bild erzielt

'Tödlichster Fang'



Für 15 Jahreszeiten ist Discovery “; Deadliest Catch ”; dokumentiert die Reise von Fischereifahrzeugen an einen der entlegensten Orte der Welt, das Beringmeer, um Königskrabben und Schneekrabben zu fangen. In einer Umgebung, in der Unwetter und starke Wellen häufig sind, ist dies einer der schwierigsten und gefährlichsten Orte, an denen man sich Filme vorstellen kann. Es ist auch einer der anspruchsvollsten Jobs im gesamten Fernsehen, der eine Reihe von Fähigkeiten erfordert, die normalerweise nicht von einer Kameraabteilung in Hollywood verlangt werden.

Hier sind acht Möglichkeiten, wie das Kamerateam den schwierigsten Job im Fernsehen überlebt und dennoch erstaunliche Bilder erhält.



1. Ein eiserner Darm



In einer Umgebung, in der sich der Kameramann auf einem großen Boot befindet, das häufig über 30 Fuß anschwillt, sind erhebliche physikalische Eigenschaften erforderlich, bevor der kreative Teil des Jobs überhaupt zum Tragen kommt.

“; Der Rekrutierungsprozess ist einzigartig, da sie in der Lage sein müssen, diese Umgebung zu ertragen. ”; besagter Executivproduzent Arom Starr-Paul, der weg auf “ begann; Deadliest Fang ”; als Kameramann. “; Sie müssen einen eisernen Bauch haben. [Tolerieren] Reisekrankheit ist die erste Voraussetzung für den Job. Sie müssen in der Lage sein, auf diesen Booten zu fahren und ein hohes Maß an Gesundheit und Einsatz zu gewährleisten, damit Sie Ihre Arbeit tatsächlich erledigen können. Es ist schwierig, diese Leute zu finden. ”;

Für die meisten Leute, die versuchen, sich auf rauer See zurechtzufinden, besteht der Trick darin, in die Mitte des Bootes zu gelangen und den Blick auf den Horizont zu richten, aber dies ist beim Schießen keine Option. “; Sie haben ein Auge in einem Sucher, das versucht, den Rahmen auszurichten, und dann ist Ihr anderes Auge offen und sucht nach Ihrer nächsten Aufnahme, während sich das Boot unter Ihnen bewegt. ”; sagte Starr-Paul. “; Sie haben zwei Horizonte, mit denen Sie es zu tun haben, mit Ihrem Auge im Sucher und dem anderen, das noch offen ist und nach der nächsten Aufnahme sucht. Es ist wirklich in jeder Hinsicht desorientiert. ”;

2. Kraft und Schlafentzug

All dies wird durch Schlafentzug erschwert. Die Schiffe sind oft sieben bis 14 Tage auf See, bevor sie die Docks im holländischen Hafen wieder verlassen. Während dieser Zeit arbeitet das Kamerateam an Bord häufig zwischen 19 und 20 Stunden am Tag.

“; Das ist etwas überraschend, da Sie in einem 24-Stunden-Zeitraum normalerweise ungefähr vier Stunden [Schlaf] am Tag arbeiten. ”; besagter Reihenleiter der Fotografie David Reichert, der auf “ gewesen war; Deadliest Catch ”; für sieben Jahreszeiten. “; Das fängt an, sich zu summieren, und es kann sogar längere Läufe geben. Ihre Sinne sind, gelinde gesagt, ein wenig trüb, wenn das passiert. ”;

Reicherts Kamerateam muss körperlich in Topform sein. Ein beliebtes Sprichwort in der Serie ist: 'Das Beringmeer hat eine Verletzungsrate von 100 Prozent.' - was bedeutet, dass Sie verprügelt und körperlich erschöpft werden, wenn Sie schießen “; Deadliest Catch ”; Und während Reichert eine einwöchige intensive 'Filmschule' leitet, werden Bevor die Produktion Techniken und Fertigkeiten vermittelt, die jedem Teammitglied helfen, diese Herausforderungen besser zu meistern, sind auch Geschicklichkeit und Stärke gefragt.

“; Unsere Kameramänner sind im Grunde genommen Profisportler. ”; sagte Starr-Paul. “; Sie haben eine großartige Basis und die Fähigkeit, stabil zu sein. In Bezug auf den Betrieb lastet eine Menge Gewicht auf ihrem Körper auf einem Boot, das hin und her schwankt. Es ist also ein bisschen wie eine Kunst und ein bisschen wie eine Wissenschaft, damit sie Stabilität bewahren und trotzdem der Geschichte folgen. ”;

3. Sicherheit

Jugendfilm nackt

Es war erst zwei Saisons her, als eines der Schiffe, auf die die Serie schaute und die ernsthaft überlegte, auf ein Fischereifahrzeug namens Destination zu schießen, einen tragischen Unfall auf See erlebte, bei dem die gesamte Besatzung von sechs Menschen ihr Leben verlor. Die raue See in Verbindung mit der gefährlichen Arbeit der kommerziellen Fischerei bedeutet, dass Sicherheit ein vorrangiges Anliegen ist.

Es beginnt mit dem Training der Küstenwache. Während in den 15 Staffeln der Serie die beängstigenden Fälle von über Bord gehenden Mitgliedern der Fischerbesatzung dokumentiert wurden, hatte die Show das Glück, dass kein Mitglied der Filmcrew aus dem Schiff geworfen wurde. Dennoch ist zu Beginn der Saison ein umfangreiches Training für Mann-über-Bord-Übungen erforderlich.

“; Der erste Schritt besteht darin, alle auf das Protokoll vorzubereiten, was im schlimmsten Fall zu tun ist. ”; sagte Starr-Paul. “; Sobald sie sich auf dem Schiff befinden, durchlaufen sie die 2.0-Version mit allen Kapitänen, um zu erfahren, wie sie vorgehen, wo sich die Sammelpunkte befinden und was im Notfall zu tun ist. Dies ist das Grundlagentraining, das sie zu ihrer eigenen persönlichen Sicherheit absolvieren. ”;

4. Räumliche Orientierung: Wissen, wo man sein muss

Reichert sagte, seine größte Lernkurve, nicht nur in Bezug auf die Sicherheit, sondern auch in Bezug darauf, dass er ein effektiver Kameramann ist, bestand darin, herauszufinden, wo er beim Filmen stehen soll. “; Zunächst einmal geht es darum, nicht zerschlagen zu werden, wenn Sie auf dem Deck sind. ”; er sagte. “; Die [Krabben] -Töpfe, die 1.000 Pfund sind. und schwingen buchstäblich um dieses Deck, weil sie sie mit diesen Kränen bewegen. Also muss man sich von denen fernhalten. Ich war vielleicht ein bisschen überfordert, gute Arbeit zu leisten, und hatte mich gleich an einigen schlechten Orten festgesetzt, als ich mit der Show anfing. Ich wurde von der Besatzung des Bootes aus diesen herausgeholt, die mich beobachtete und mich im Grunde genommen aus Situationen herauszog. ”;

Schließlich sagt Reichert, der Schlüssel als Kameramann sei, die Fischerbesatzung zu beobachten und nicht nur ihre Aktionen zu antizipieren, sondern zu wissen, wohin sie sich bewegen soll, je nachdem, was sie tut. “; Es gibt viel zu wissen, denn [wenn] verschiedene Dinge passieren, wie wenn ein Topf über die Schiene kommt, gibt es bestimmte Orte, an denen Sie sein können, und bestimmte Orte, an denen Sie es nicht können, ”; sagte Reichert. “; Wenn sie den Topf mit dem Kran bewegen, ist dies eine ganze Reihe anderer Orte. Wenn sie die Bojen über die Reling werfen, wenn Sie dort stehen, wo die Leinen ausgehen, fängt es Ihren Fuß und Sie gehen damit über die Reling. ”;

Das Kamerateam muss auch lernen, das Wetter zu studieren und sich darauf einzustellen. “; Abhängig davon, in welche Richtung das Boot fährt und in welche Richtung die Meere auf das Boot treffen, werden Wellen über verschiedene Teile des Bootes kommen und das Boot an bestimmten Stellen härter treffen. ”; sagte Reichert.

Es ist zu viel, um es zuerst herauszufinden, weshalb sich die neueren Kamerateammitglieder darauf verlassen, dass der Fischer ihnen hilft, herauszufinden, wohin sie gehen können. Sobald er jedoch die erforderliche räumliche Ausrichtung erlangt, wird es laut Reichert instinktiv ist der beste Ort, um verschiedene Arten von Aktionen zu erfassen.

5. Nutzung fortschrittlicher Kameratechnologie

Viel von “; Deadliest Catch ”; wird nachts gefilmt. Reichert und Starr-Paul sind stolz darauf, dass sich die visuelle Qualität der Show im Laufe der Jahreszeiten erheblich verbessert hat, auch weil die Show die neueste Technologie schnell übernommen hat, da Kameras leichter werden und auch schlechtere Lichtverhältnisse bewältigen können.

Zum Beispiel, vor nicht allzu vielen Jahren, um den Kapitän im Steuerhaus zu sehen, ist ein wichtiger Teil der Erzählung jeder Episode, der “; Deadliest Catch ”; Das Team musste sich auf Infrarotkameras verlassen, die ein unangenehmes, grünes, körniges Bild erzeugten, bevor Sony mit der Herstellung der kleinen, lichtempfindlichen A7S begann, gefolgt von der Canon C300 Mark II, die es ihnen ermöglichte, mit einer ISO von 6400 zu fotografieren. Einer der größten technischen Durchbrüche geschah in der vergangenen Saison mit der Umstellung auf eine neue Generation von Panasonic-Kameras mit Dual-ISO-Technologie in der VariCam LT, die häufig mit der EVA1 an Deck zusammenarbeitet.

Unit DP Ben Staley schultert das Panasonic LT-System

Tödlichster Fang

Der größte Unterschied bestand nicht nur in einem saubereren, weniger körnigen Bild, sondern auch in der farbenfrohsten Nachtkinoaufnahme, die die Show jemals hatte. Die Größe des EVA1 hat dieses Upgrade ermöglicht. “; Wir bemühen uns immer um die beste Bildqualität. ”; sagte Reichert. “; Aber es gibt das Gleichgewicht dessen, was ein Kameramann in dieser Umgebung stundenlang realistisch auf der Schulter haben kann. Wir sind also immer auf der Suche nach dem neuesten und besten Werkzeug, das leicht ist, aber dennoch ein wirklich filmisches und qualitativ hochwertiges Bild erzielen kann. In dieser Saison haben wir unser Kamera-Setup geändert, das für die beiden Betreiber auf den Booten war.

6. Salzwasser, Ziploc-Beutel und eine Einwegkamera

Die kleineren Panasonics haben sich aufgrund ihrer Größe und der schlechten Bildqualität als Arbeitspferd auf der gefährlichen Bühne etabliert, aber es gibt noch einen weiteren Faktor. “; Die dritte Sache, die uns wirklich am Herzen liegt, ist die Langlebigkeit der Kamera. ”; sagte Starr-Paul. Die Kameras auf “; Deadliest Catch ”; nimm eine Tonne Missbrauch. Die Kameramänner fallen ständig herunter, die Kameras schlagen durch, das Wasser spritzt ständig. “; Es ist Salzwasser ohne Unterbrechung, und das ist nur der Tod aller Elektronik. ”;

Im Laufe der Jahre hat die Serie experimentiert und Tausende von Dollar ausgegeben, um mit kundenspezifischen Kohlefasergehäusen zu experimentieren, um alle hochpreisigen Kamerataschen auf dem Markt zu testen - von denen sich die meisten als lästig herausstellten. “; Wir sind auf eine Ziploc XL-Tasche zurückgekommen, die dann für die Kameras modifiziert wird. ”; sagte Reichert. “; Es ist wirklich das Leichteste und stellt sich heraus, dass die Jungs die Kameras am einfachsten bedienen können. ”;

Abgesehen davon sind die erschwinglichen EVA1-Kameras im Camcorder-Stil auch der richtige Preis für eine Workhorse-Deck-Kamera, da jeder Kameramann in jeder Saison mindestens eine Handvoll durchläuft. “; Es muss ein Preispunkt sein, der entbehrlich ist, ”; sagte Reichert. “; Einige von ihnen sind tatsächlich gerade über Bord gegangen. Ein Bediener fiel über Bord, und seine einzige Möglichkeit bestand, zumindest zu der Zeit, als er dachte, darin, seine Kamera über Bord zu werfen, um ihn hoffentlich in die andere Richtung zurückzuschieben. Das ist also passiert, aber zumindest ist er nicht über Bord gegangen. ”;

7. Dynamische Abdeckung

Jede Saison ist der “; Deadliest Catch ”; Team versucht, ihr Spiel in Bezug auf die Berichterstattung zu verbessern. Während die eigentlichen Fischereischiffe mit einer großen, teuren RED-Kamera an Bord sind und bei 6K schießen, ist die Verwendung dieser Kamera in Kombination mit erstklassigen Gimbals auf Verfolgungsjagdbooten und Hubschraubern für das Redaktionsteam von unschätzbarem Wert wichtig außerhalb des Bootes Perspektive und brauchte Weitwinkelaufnahmen.

An Bord sind die Kameramitarbeiter auch mit A7S-Kameras ausgestattet, um spezielle Zeitlupenaufnahmen und Porträtaufnahmen mit geringer Schärfe zu erhalten. Wenn die Dinge ruhig sind, versuchen sie sogar eine Zipline-Aufnahme, während die Kamera über den Bug gleitet. “; Es ist Zeit, diese Spezialfotografie zu machen, sich Zeit zu nehmen und wirklich schöne Bilder zu erhalten, um die Geschichte zu ergänzen, ”; sagte Reichert. “; Die Redakteure benötigen jetzt all diese Bilder, um das Aussehen zu erhalten, das ‘ Deadliest Catch ’; ist in diesen Tagen. ”;

Eines der größten Werkzeuge sind die Miniatur-Handkardan-Kameras von Osma, die das Kamerateam an Bord des Schiffes an festen Punkten entlang des gesamten Schiffs anbringt und bewegt. “; Diese Kameras, die an den Seiten des Bootes angebracht sind, weil es wirklich wichtig ist, die Grenze zwischen Metall und Meer zu spüren, was wir tun. ”; Reichert.

Die fest installierten Kameras sind auch Teil dessen, was es dem Kamerateam ermöglicht, sicher zu sein und keine wichtige Aktion zu verpassen. “; Wenn es um Sicherheit geht und darum, ob ein Mann über Bord war, haben wir aus einem bestimmten Grund Kameras an den Booten befestigt. ”; sagte Starr-Paul. “; Die festen Kameras erfassen wirklich viele der tatsächlichen Ereignisse, denn wenn Ihr Leben wirklich in Gefahr ist, besteht die Priorität darin, Ihre Hand niederzulegen und eine Stange zu ergreifen, um nicht über Bord zu gehen oder jemandem zu helfen, dessen Leben bedroht ist. Das ist immer das, was Vorrang vor Inhalten hat, aber wir haben Kameras eingerichtet, mit denen die Erzählung und die Ereignisse im Verlauf aufgezeichnet werden können. ”;

8. Tonaufnahme und Media Manager

Zusätzlich zum Ausgleich einer Vielzahl von Kameras, unmöglicher Aufnahmebedingungen und Schlafmangel sind die Kameramannschaften an Bord der Fischereifahrzeuge auch für den Ton verantwortlich. “; Als DP hasse ich es, es zu sagen, aber der Ton kann das Bild von Zeit zu Zeit übertreffen. ”; sagte Reichert. Die Standardeinstellung für Staffel 15 war drei Lavmics für drei der Decksmannschaft, eine vierte Lavmics für den Kapitän, und dann wurden Richtmikrofone auf dem Deck, im Steuerhaus und an jeder Kamera angebracht.

'Deadliest Catch' -Reihe DP David Reichert

Tödlichster Fang

“; In diesem Bereich steckt viel Arbeit. Außerdem müssen sie diesen Ton überwachen und sicherstellen, dass wir nicht zu stark modulieren. ”; sagte Reichert. “; Sie sind also dafür verantwortlich, dass diese Lavs bei den Jungs am richtigen Ort sind, dass sie nicht nur das Rascheln von Regenbekleidung hören und dass sie auf dem richtigen Kanal sind. Das alles muss gut gehen. Wir haben es gesichert, wir sind auf jedem Track isoliert, also können wir alles ausgraben, aber wenn du jemandem folgst, willst du sie definitiv hören, nicht die ganze Show, also musst du auf der Bühne sein rechter Kanal. ”;

Und am Ende des extrem langen, anstrengenden Tages sind nicht nur die “; Deadliest Catch ”; Kameramitarbeiter, die für die Pflege und das Aufladen ihrer gesamten Ausrüstung verantwortlich sind, sind auch für die Verwaltung und Sicherung ihres Filmmaterials verantwortlich.

“; Die typische Angeltour, bei der die Boote auf See sind und niemandem Zutritt gewährt wird, dauert sieben bis 14 Tage, bevor die Boote ihre Krabben ein- und ausladen. ”; sagte Reichert. “; Das ist die einzige Chance für uns, die Medien zu bekommen. Diese Bootsproduzenten / Schützen verwalten also ihre Medien. Wir haben sie mit einer Station eingerichtet und sie stellen sie auf ein paar Laufwerke. Wenn sie dann hereinkommen, tauschen wir ihre Laufwerke aus. Sie haben also ihren Master, das ist das große Backup, und dann greifen wir zu ihren Laufwerken. Diese Medien sind auf diesem Boot, bis sie eingehen, und daran führt kein Weg vorbei. ”;



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser