5 Dinge, die Sie möglicherweise nicht über Douglas Sirk's 'Imitation Of Life' wissen

Der Oscar-Erfolg des letzten JahresDie Hilfe”War in vielerlei Hinsicht ein Rückschlag, vor allem für die sozialbewussten Melodramen von Stanley Kramer, mögen 'Rate wer zum Abendessen kommt. ”Ein weiterer Vergleichspunkt, der in den Reviews von Tate Taylors film war “Nachahmung des Lebens, ”Der 1959er Film des Regisseurs Douglas Circus, aber es ist kaum fair: Über fünfzig Jahre später steht Sirks Bild Kopf und Schultern über praktisch jedem anderen Melodram.



Die Geschichte folgt der Witwe und aufstrebenden Schauspielerin Lora (Lana Turner), dessen Tochter Susie am Strand vermisst wird und von der afroamerikanischen Scheidung Annie Johnson (Juanita Moore), dort mit ihrer eigenen hellhäutigen Tochter Sarah Jane. Die beiden werden Freunde, Lora nimmt Annie als Haushälterin auf und Annies Fürsorge hilft Lora dabei, ihren Traum, ein Broadway-Star zu werden, zu verwirklichen. Elf Jahre später sind ihre Kinder jedoch erwachsen geworden, und Susie (Sandra Dee) ist in Steve, den Freund ihrer Mutter, verknallt, während Sarah Jane (Susan Kohner) bricht der Mutter das Herz, indem sie versucht, sich für Weiß zu qualifizieren.

Es klingt alles wie eine Seifenoper (eine verbreitete Kritik an Sirk's Filmen zu der Zeit), aber das widerspricht der Subversivität der Arbeit des Regisseurs, der Wahrhaftigkeit seiner Emotionen und der Sorgfalt der Aufführungen. Bei der Veröffentlichung von Kritikern auseinandergerissen, wurde es ein riesiger Kassenschlager, und nachdem Sirk ein Favorit der auteuristischen Bewegung wurde, wurde es auch ein Film, der von Cinephilen geliebt wurde. 'Imitation Of Life' wurde heute vor 53 Jahren veröffentlicht. Am 17. April 1959 und darunter finden Sie fünf Informationen, die selbst den größten Sirk-Fans vielleicht nicht bekannt sind.



1. Der Film ist ein Remake oder zumindest die zweite Adaption von Fannie Hursts Roman von 1933.
Bei all dem Remake-Bashing in diesen Tagen (und wir sagen nicht, dass wir Fans von ihnen sind) wird die Anzahl der klassischen Hollywood-Filme, die selbst Remakes sind, tendenziell ignoriert. 'Imitation Of Life' folgte tatsächlich 25 Jahre nach der ersten Version, die ein Jahr später veröffentlicht wurde Fannie HurstWurde veröffentlicht. Unter der Regie von John M. Stahl ('Lass sie im Himmel“) Und verfasst von einer Legion von Schriftstellern, darunter die nicht im Abspann Preston Sturges und humorist Finley Peter Dunne, diese Version ist näher am Quellmaterial geblieben, mit Claudette Colbert als Bea, die Ruhm und Reichtum erlangt, indem sie ihre Haushälterin Delilahs (Louise Beavers) Pfannkuchenrezept für die Massen und bietet ihr 20% der Gewinne an, die Delilah ablehnt. Sirk und Mitautoren Eleanore Griffin und Allan ScottIch habe richtig herausgefunden, dass dies nicht in einer Zeit möglich sein würde, in der die Bürgerrechtsbewegung in Schwung geriet, und habe die Handlung überarbeitet, um ihre Hauptdarstellerin Lora zur Broadway-Schauspielerin zu machen. Davon abgesehen hat Stahl zumindest eine hellhäutige afroamerikanische Schauspielerin besetzt, Fredi Washington, als Delilahs Tochter Peola, etwas, das das Remake nicht geschafft hat ...



2. Natalie Wood, Margaret O'Brien und Pearl Bailey waren alle im Rennen um Teile.
Obwohl Sirk eine Reihe von Schauspielerinnen getestet hatte, unterließ er es, eine afroamerikanische Schauspielerin als Sarah Jane, die hellhäutige Tochter der Haushälterin Annie, zu besetzen. Stattdessen junge jüdische Schauspielerin Karin Dicker Ich würde die achtjährige Sarah Jane und die 23-jährige mexikanisch / tschechisch-jüdische Schauspielerin spielen Susan Kohner ('Dino“) Spielte die ältere Version. Währenddessen wurde Sarahs Vater von gespielt Paul Kohner Wer war Lana Turners Agent (Kohner erhielt eine Oscar-Nominierung für die Rolle, trat jedoch fünf Jahre später nach der Heirat mit dem deutschen Modedesigner von der Schauspielerei zurück John Weitz - 'Über einen JungenAutoren-Regisseure Chris & Paul Weitz sind ihre Kinder). Natalie Wood und ehemaliger Kinderstar Margaret O'Brien beide galten als Loras Tochter Susie, die Rolle, die “Gidget'Stern Sandra Deeund Stern Pearl Bailey ('Carmen Jones“) War kurz davor, die Rolle von Annie zu übernehmen, bis die größtenteils unbekannte Juanita Moore gewann es, obwohl es nur 14 Jahre älter war als ihre Bildschirmtochter. Auch sie hat eine Oscar-Nominierung erhalten.

3. Lana Turner lehnte ein Gehalt zugunsten einer erheblichen Kürzung der Gewinne ab.
Lana Turner'S Star war im Vorfeld von 'Imitation of Life' - ihrem letzten Film, 'Eine andere Zeit, ein anderer Ort, 'Co-Star Sean Connery, hatte floppen lassen, und im Jahr 1958 ihre 14-jährige Tochter Cheryl Crane, hatte Turners Liebhaber, Gangster, erstochen Johnny Stompanatozu Tode, angeblich, um ihre Mutter zu verteidigen. Es gab jedoch unbegründete Gerüchte, dass Crane eine Affäre mit Stompanato hatte, und Turner hatte Bedenken, die Rolle von Lora zu übernehmen, da er befürchtete, dass Parallelen zwischen der Figur (deren Tochter sich in ihren Verlobten verknallt) und ihrem persönlichen Leben gezogen würden . Sie überwand bald ihre Sorgen und spielte die Rolle so hartnäckig, dass sie ein Gehalt ablehnte, als Gegenleistung dafür, dass sie einen großen Teil der Gewinne des Films mitnahm. Das Glücksspiel hat sich ausgezahlt: Am Ende hatte Turner einen Zahltag von 2 Millionen US-Dollar, ein Rekord für diese Zeit. Das Geld, das sie zurückgestellt hatte, landete auf dem Bildschirm, da allein ihre Garderobe insgesamt 1 Million US-Dollar kostete.

4. Trotz des großen Erfolgs des Films war es das letzte Hollywood-Bild von Sirk.
Douglas Circus (der dänischer Abstammung war, aber in Deutschland aufgewachsen ist, geboren Hans Detlef Sierck) war 1937 aus Sicherheitsgründen seiner jüdischen Frau aus Deutschland geflohen. Er schaffte es bald nach Hollywood und gab sein Debüt mit einem Propagandabild. “Hitlers VerrückterFand aber größeren Erfolg, als er zu ging Universal, mit den Melodramen “Herrliche Besessenheit''All das erlaubt der Himmel' und 'Geschrieben im Wind. ”Aber„ Imitation of Life ”war die größte von allen. Zu dieser Zeit war der Film das erfolgreichste Bild in der Geschichte des Studios. Doch Sirk's Filme wurden von Kritikern nie gut aufgenommen, und er hatte sich in Hollywood nie wohl gefühlt, als er sagte: „Ich war und bin größtenteils immer noch ein zu großer Einzelgänger.“ Als gesundheitliche Probleme auftauchten, Kurz nach der Veröffentlichung von 'Imitation of Life' verließ er Hollywood, zog nach Locarno in der Schweiz und produzierte bis zu seinem Tod 1987 im Alter von 90 Jahren nur eine Handvoll experimenteller Bilder in deutscher Sprache Der Ruf wurde wiederhergestellt mit Jean-Luc Godard schrieb einen Liebesbrief anEine Zeit zu sterben' im Kino-Notizbücher im April 1959. Die Zeitschrift würde ihn im April 1967 und dazwischen ausführlich vorstellen Andrew Sarris'Das amerikanische KinoIm folgenden Jahr und Jon HallidayDas Buch von 1971Gespräche mit SirkDer Regisseur würde zu einem festen Favoriten der auteuristischen Bewegung.

5. Der Film inspirierte Songs von Diana Ross & The Supremes und R.E.M.
Sirk hat sich als Schlüsselinspiration für Leute wie erwiesen Rainer Werner Fassbinder, Pedro Almodovar, und John Waters. Tatsächlich, Todd Haynes'Weit weg vom HimmelIst ein anerkannter Liebesbrief an Sirk Universal Melodramen. Sein Einfluss ging jedoch über die Filmwelt hinaus und umfasste auch die Musik. Ein Jahrzehnt nach der Veröffentlichung des Films haben Motown-Songwriter Der Clan schrieb 'Ich bin Livin In Shame', ein Lied, das von 'Imitation Of Life' inspiriert wurde, für Diana Ross u. Die Obersten. 30 Jahre später R.E.M. würde den Titel für die Lead-Single ihres Albums 2001 ausleihen Verraten. Es gibt nicht viel DNA zwischen den beiden jenseits des Namens, sollte gesagt werden, aber es gibt zumindest ein schrecklich cleveres Pan-and-Scan-Video von Garth Jennings ('Sohn von Rambow').





Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser