Preise der Filmfestspiele von Cannes 2018: 'Shoplifters' gewinnen die Palme d'Or, Spike Lee gewinnt den Grand Prix

'Ladendiebe'



Galerie ansehen
22 Fotos

Die Filmfestspiele von Cannes im Jahr 2018 gingen zu Ende, als die Jury des diesjährigen Wettbewerbs bekannt gab, welche Filme die größten Preise des Festivals erhielten, darunter die Palme d'Or. Cate Blanchett war dieses Jahr Jurypräsidentin, Kristen Stewart, Denis Villeneuve, Lea Seydoux und Ava DuVernay waren ebenfalls in der Jury vertreten.

Der diesjährige Cannes-Wettbewerb umfasste Titel wie Spike Lees 'BlacKkKlansman', Lee Chang-dongs 'Burning' und Nadine Labakis 'Capernaum'. Insgesamt traten 21 Filme 2018 für die Palme d'Or an.



Die diesjährigen Gewinner der Filmfestspiele von Cannes sind nachstehend aufgeführt. IndieWire aktualisiert die Liste live, sobald die Gewinner bekannt gegeben werden.



Rick Morty Staffel 3 Folge 3

Palme d ’; Oder: 'Ladendiebe', Hirokazu Kore-eda

Hauptpreis: 'BlacKkKlansman', sagte Spike Lee

Milliarden Staffel 2 Trailer

Preis der Jury: 'Kapernaum', Nadine Labaki

Special Palme d’Or: 'Das Bilderbuch', Jean-Luc Godard

Beste Schauspielerin: Samal Yeslyamova, 'Akya'

Bester Schauspieler: Marcello Fonte, 'Dogman'

Bester Regisseur: Pawel Pawlikowski, 'Kalter Krieg'

Bestes Drehbuch (Unentschieden): Alice Rohrwacher, „Glücklich wie Lazzaro“ & Nader Saeivar, „Drei Gesichter“

die Amerikaner s05e01

Kamera d ’; Oder: 'Mädchen', Lukas Dhont

Kurzfilm Palme d ’; Oder: 'All diese Kreaturen', Charles Williams

Queer Palm (Feature): 'Mädchen', Lukas Dhont

Staffel 2 Finale Handmaid's Tale

Queer Palm (kurz): 'Die Waise', Carolina Markowicz



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser