Die 20 besten fremdsprachigen Horrorfilme des 21. Jahrhunderts, von 'Trouble Every Day' bis 'Let The Right One In'

Angst braucht keine Untertitel, aber einige der besten Horrorfilme tun dies. J-Horror, die New French Extremity und andere fremdsprachige Gruselfilmbewegungen haben viel in Form von entsetzten Schreien und erhöhten Impulsen geliefert. Obwohl der Dialog bei der Übersetzung verloren gehen kann, tun dies blutverdünnende Schreie niemals. Horror ist ein besonders visuelles Genre und eines der universellsten.



Die Welt ist dunkel und voller Schrecken, besonders wenn es um die Filme auf dieser Liste geht. Hier sind unsere beliebtesten fremdsprachigen Horrorfilme aus dem Jahr 2000.

20. „Wir sind was wir sind“ (2010)



Horrorfilmer suchen unbarmherzig nach Metaphern, oft auf Kosten der Glaubwürdigkeit. Das schwierige Gleichgewicht im mexikanischen Kannibalendrama “; Wir sind, was wir sind ”; (“; Somos lo que hay ”;) paart eine konventionelle Familieneinheit mit der lächerlich grotesken, abschreckenden und absurden Wirkung. Das Spielfilmdebüt des Drehbuchautors und Regisseurs Jorge Michel Grau ist der beste Beweis für die Uneinigkeit auf dieser Seite von George Romero, dem Land der Toten. aber Grau meidet schlau Satire für emotionale Legitimität. Anstatt eine subversive Belohnung zu sein, ist “; Wir sind was wir sind ”; zielt auf eine dunkel realistische Note und findet sie. Jim Mickles Remake von 2013 kanalisiert dieselbe Prämisse in einen beeindruckenden, traumhaften Thriller, aber Graus Film hat ein stärkeres Element der Verzweiflung, das über die Grenzen seiner blutigen Prämisse hinausgeht. - Eric Kohn



19. 'Hallelujah' (2014)

Das Anschauen von 'Alleluia', dem vierten Spielfilm des belgischen Schriftstellers und Regisseurs Fabrice Du Welz, ist wie das Betrachten der Welt mit einer Serienmörderbrille. Inspiriert von den Lonely Hearts Killers der 1970er Jahre, folgt der Film einer isolierten Frau namens Gloria (Lola Dueñas), deren starkes Verlangen nach einem professionellen Hustler (Laurent Lucas) sie dazu bringt, seine bösartigen Mordakte zu unterstützen. Die Geschichte klingt wie eine urbane Legende, die Sie schon einmal gesehen haben, aber Du Welz 'Hinrichtung ist unerwartet und unerschütterlich. Du Welz erkundet die Denkweise seiner Protagonistin, indem er ihre enträtselte Psyche in jedem Schnitt und Kamerawinkel sichtbar macht. Infolgedessen ist “; Alleluia ”; fühlt sich an wie nichts, was amerikanische Horror-Regisseure an den Tisch bringen. Polyoxyethylen-Fett

18. 'Evolution' (2015)

Einige Filme stecken voller Geheimnisse, für die keine Lösungen erforderlich sind. In der französischen Regisseurin Lucile Hadzihalilovic fasziniert und verrückt macht 'Evolution' Die Geschichte dreht sich um einen 10-jährigen Jungen (Max Brebant), der in einem abgelegenen Krankenhaus am Meer lebt und von den Mitarbeitern einem alarmierenden medizinischen Prozess unterzogen wird. Ihre Mütter geben keine Antwort darauf, was los ist, und Hadžihalilovic auch nicht, obwohl sie die Puzzleteile sorgfältig zu einem rätselhaften Ganzen zusammenfügt, das ernsthaft unter die Haut geht. Wie bauen sich die Fragen auf (Wohin gehen die Erwachsenen nachts?)?

17. 'Suicide Club' (2001)

“; Suicide Club ”; Es ist nicht auf herkömmliche Weise beängstigend - nichts, was der unbändige Sion Sono macht, ist auf herkömmliche Weise beunruhigend -, aber es ist so beunruhigend, dass es wie ein nächtlicher Schrecken in Ihre Psyche versinkt und Sie noch lange verfolgt, nachdem Sie vergessen haben, was in diesem Film tatsächlich passiert (Das heißt, wenn Sie überhaupt jemals in der Lage wären, einen Sinn daraus zu ziehen). Natürlich konnte niemand die blutbefleckte Eröffnungssequenz des Films vergessen, in der 54 uniformierte Schulmädchen sich alle an den Händen halten und vor einen Nahverkehrszug in Tokio springen. Von dort aus “; Suicide Club ”; Blasen zu einem zerbrochenen Porträt des tausendjährigen Japans, das mit einem wahnsinnigen Grinsen die dunkelsten Spalten der Generation des Landes erkundet. Wie alles zu einer Gruppe von Kiddie-Popstars führt, deren Singles die Leute buchstäblich dazu bringen, sich selbst umzubringen … Nun, das müssen Sie selbst herausfinden, aber seien Sie versichert, dass Sie diese höllischen Lieder niemals aus Ihrem Kopf bekommen werden. — David Ehrlich

16. 'Eine Geschichte von zwei Schwestern' (2003)

Im Allgemeinen ist es nach dem Aufenthalt Ihrer Schwester in einer Nervenheilanstalt weniger als ideal, sie nach Hause zu bringen, wenn Ihre Stiefmutter sich entschlossen hat, eine ungewöhnliche Beziehung mit Geistern einzugehen. “; Eine Geschichte von zwei Schwestern ”; ist ein psychologischer Horror-Thriller, der die verborgenen Geheimnisse der Vergangenheit einer Familie aufspürt und den Betrachter ebenso verunsichert wie die beiden Schwestern. Ein geschickt zusammengesetzter, nichtlinearer Film, der möglicherweise eine zweite Betrachtung erfordert, um ihn vollständig zu verstehen, aber Sie bis zum Ende des ersten Aktes zutiefst verstört. Das handwerkliche Niveau und das Erzählen von Geschichten sind bemerkenswert. Die akribische Sorgfalt von Kim Jee-woon bei seinen Bildern spiegelt seine sorgfältige Planung wider, wie man den Kopf des Betrachters vollständig festzieht. “; Schwestern ”; wurde der erfolgreichste koreanische Horrorfilm und der erste, der in den USA gezeigt wurde, wo er 2009 als 'The Uninvited' neu gedreht wurde. mit Emily Browning und Elizabeth Banks. CO



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser