18 großartige Filme aus Gothic-Horror und Romantik, die es vor dem Crimson Peak zu sehen gibt

'Es ist kein gotischer Horror, es ist eine gotische Romantik'Crimson Peak”(Unsere Kritik) vom modernen Gothic-Maestro Guillermo del Toro. Aber während die Unterscheidung Del Toro und Stars wichtig erscheinen mag Mia Wasikowska, Tom Hiddleston und Jessica Chastainbedeutet letztendlich weniger, als Sie vielleicht denken: Es handelt sich eher um einen Gradunterschied als um einen tatsächlichen Typ. Schließlich geht es bei Horror normalerweise um den Tod, und bei Romantik geht es um Liebe, aber Liebe und Tod und wie eins im anderen gebunden ist, ist das Wesen der Gotik. Alle gotischen Romanzen haben Elemente des Grauens, und es sind nur wenige gotische Grauen, die keine Romantik aufweisen (und keines, wenn wir Romantik einfach als „Liebe“ in all ihren Formen betrachten).



Über das Wesentliche hinaus gibt es jedoch offensichtliche Kennzeichen des gotischen Films. Oft dreht sich der Gothic - Film um eine weibliche Protagonistin oder ein weibliches Opfer. Oft handelt es sich dabei um ein volles Liebesdreieck, ein großes Haus in luxuriösem und kunstvollem Stil, Geister der realen und imaginären Vielfalt, Themen der sexuellen Unterdrückung und / oder Eifersucht Vincent Price. Aber auch Gothic-Filme sind oft sehr schön, nicht nur in Bezug auf das Produktionsdesign, sondern auch in Bezug auf die Art der Philosophie, mit der sie sich auseinanderzusetzen versuchen - das Verhältnis der Lebenden zu den Toten und die seltsame, schwindelerregende Anziehungskraft, die die Spirale nicht kennt kann anstrengen, auch wenn es uns zur gleichen Zeit zum Teufel macht. Gotische Filme tanzen entlang der Linie zwischen Leben und Tod, zwischen Gut und Böse, zwischen Erlösung und Verdammnis, was das Beste von ihnen für immer, zwanghaft und aufregend angenehm macht.

Hier sind nur 18 von Hunderten und Hunderten von Gothic-Horrors und -Romanen - eine davon sollte Sie auf jeden Fall in die richtige Stimmung versetzen, wenn Sie den neuesten Kanon von del Toro betreten wollen. “Pans Labyrinth' und 'Das Rückgrat des Teufels”Hat uns bereits zwei Klassiker des lose definierten Genres gegeben.



Atemlosigkeit 2018 Trailer

'Rebecca' (1940)
Wenn es zunächst etwas überraschend erscheint, dass del Toro im Gespräch denVerdacht'Und nicht' Rebecca 'als seine primäre HitchcockWenn man den 'Crimson Peak' beeinflusst, kann es einfach sein, dass die gotischen Archetypen von 'Rebecca' so tief verwurzelt sind, dass es sich von selbst versteht. Hitchcock war sowieso immer auf die Frequenzen des Subgenres eingestellt - das ist “Jamaica Inn'Aus dem Vorjahr ist ein Paradebeispiel, während'Die Vögel' und 'Schwindel, “Um ein paar zu nennen, haben starke gotische Elemente. Und hier adaptiert er die Königin der literarischen Gotik: Daphne du Maurier. Darsteller eine perfekt Bambi-artige Joan Fontaine (auch die bedrohte Ehefrau Heldin von 'Verdacht'), eine brütende, ätzende Laurence Olivier und ein Archetyp-Laichen Judith Anderson als dämonische Haushälterin Frau Danvers - fast die gesamte Checkliste ist vorhanden und korrekt. Manderley, zu dem die bekanntermaßen unbenannte Heldin träumt, dass sie zurückkehrt, ist ein riesiges, opulentes Herrenhaus. Fontaines mädchenhafte Braut wird von ihrer neuen Station so entmutigt, dass sie von der verstorbenen ersten Frau ihres Mannes heimgesucht wird. Es gibt Porträts von Toten, Treppen, Feuersbrünsten, bedeutungsvollen Träumen und Gesichtern, die von unten beleuchtet werden. Und es gibt auch einen Untertext über die Flucht vor dem erstickenden Patriarchat und dem Klassizismus der englischen Gesellschaftsstruktur (Oliviers Charakter ist ein britischer Aristokrat, Fontaine ist ein Amerikaner), und der Kontrast zwischen dem Sonnenschein von Fontaines einfacher Güte und der Perversität, die Rebecca repräsentiert, ist a saubere Metareflexion von Hitchcock, der in seinem ersten US-Film amerikanische Werte aufgreift.



'Bram Stokers Dracula' (1992)
Auf keinen Fall der beste Dracula (der ein eigenständiges Merkmal haben könnte und wird), offensichtlich nicht der erste (wahrscheinlich der Klassiker von 1922).Nosferatu“), Noch die letzte (welche Version in den letzten fünf Minuten veröffentlicht wurde), Francis Ford CoppolaDas alberne und doch stattliche Bild gehört sicherlich zu den gotischsten. Nehmen Sie das aufwändige Produktionsdesign, das jede Ecke mit Wasserspeiern und Kandelabern ausfüllt und die Gipsabgüsse und Möbel in Samtschwaden in verschiedenen Schattierungen von „gerinnendem Blut“ hüllt. Inmitten dieses ganzen Damastes sinken die Schauspieler entweder (Keanu Reeves, Winona Ryder) oder campen (Gary Oldman, Anthony Hopkins), und sehr wenig des Films ist tatsächlich erschreckend. Dies ist jedoch auch ein Faktor, um die ultimative Horrorgeschichte als Geschichte der verdammten Liebe in einer Zeit viktorianischer sexueller Unterdrückung neu zu fokussieren. Ryder´s reine Mina Harker liefert also die weiße Kehle, die die Wildheit von Oldmans altem Vampir zähmt, genau wie ihre Freundin Lucy (Sadie Frost) wird für ihre Zügellosigkeit bestraft, indem er von einem Wolf vergewaltigt wird, während der callow Gentleman Jonathan (Reeves) von einem Trio hübscher Drac-Hags willkürlich zu einer Orgie verführt wird. Coppola kehrte zur Gotik zurück mitTwixt'Aber, obwohl es ein großer Fehler ist, bleibt sein' Dracula 'sein bester Eintrag im Kanon, nicht zuletzt, weil es die Geschichte offen erotisiert. Und für Tom Waits Renfield isst Fliegen.

'Braut von Frankenstein' (1935)
Mary ShelleyDie berühmteste Kreation und sogar die Legende der stürmischen Nacht mit Lord Byron, in der sie geboren wurde, verfolgen die Ränder dieser Liste wie der schwerfällige Golem, der es ist. Warum also die Fortsetzung des Originalfilms wählen?

Oscar Vorhersagen 2018 beste Schauspielerin


Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser