10 schlechteste Orgasmen in Filmen

von Christopher Campbell

In den 76 Jahren seit Hedy Lamarr kam mit ihrem bahnbrechenden Orgasmus im tschechischen Film auf die Bühne EkstaseWir haben unzählige Bildschirmsimulationen des sexuellen Höhepunkts gesehen, von denen einige schrecklicher und peinlicher waren als die in der neuen romantischen Komödie dargestellte Die hässliche Wahrheit. Die Szene (hier zu sehen) bietet Katherine Heigl’; s Charakter, der dank einiger vibrierender Höschen und eines unwissenden Kindes, das im Besitz der Fernbedienung der Unterwäsche ist, ein unangenehmes Abendessen hat.

Offensichtlich erinnert es an alle früheren Orgasmen in der Essensszene (es gab viele), aber das bisschen in Die hässliche Wahrheit wahrscheinlich würde es nicht frisch oder lustig erscheinen, selbst wenn es keinen Präzedenzfall für Szenen dieser Art gäbe. Obwohl indirekt, macht die Tatsache, dass es sich um einen jugendlichen Jungen handelt, der den Orgasmus verursacht, den Moment ebenfalls etwas beunruhigend. Wir sind uns sicher, dass einige Kinogänger Humor darin finden werden, aber wir haben die Szene verlassen und waren unzufrieden mit dem ekstatischen Vergnügen, das der Charakter erlebt hat.



Nach dem Sprung schauen wir uns zehn andere Orgasmen in Filmen an, die uns völlig unangenehm machen.

10. Faye Dunaways schneller Höhepunkt im Netzwerk (1976)

Sehr amüsant und sehr wichtig für die Darstellung von Faye Dunaways kaltem Fernsehproduzenten. Dies ist wahrscheinlich die einzige Szene auf dieser Liste, die wir uns noch einmal ansehen können. Wir werden uns jedoch jedes Mal zurückhalten und uns immer wundern wie schnell Dunaway kommt. Egal wie oft wir den Film sehen, der Orgasmus kommt plötzlich und enttäuschend. Wir sind uns nicht sicher, für wen wir uns schlechter fühlen, für Dunaways Charakter oder für ihren Liebhaber in der Szene (gespielt von William Holden). Im Gegensatz zu den folgenden Szenen ist dies ein effektiver Moment in einem großartigen Film, aber wir haben ihn aufgenommen, weil wir uns dadurch schrecklich fühlen.

9. Kim Cattrall ’; s Howl in Schweinefleisch ’; s (1982)

Es gibt einen Grund, warum Kim Cattralls Charakter den Spitznamen 'Lassie' trägt. und das liegt nicht daran, dass sie wie ein Hund aussieht. Es liegt vielmehr an den Geräuschen, die sie beim Sex macht. So lustig es auch ist, Cattralls orgasmisches Heulen ist unglaublich. Und selbst wenn Sie akzeptieren, dass eine Frau solche Geräusche macht, müssen Sie zugeben, dass dies abscheulich und völlig ausgeschaltet ist. Letztendlich spielt sich der Knebel zu lange ab und wird eher nervig als lustig.

8. Anruferorgasmen im Radio in Geschlechtsteile (1997)

Ein Teil dessen, was Radio so interessant macht, ist, dass Sie nicht sehen können, was tatsächlich vor sich geht. Also, wenn eine Frau anruft Die Howard Stern Show Wenn Sie dann einen Orgasmus über Funk haben, müssen Sie nur Ihre Vorstellungskraft einsetzen und akzeptieren, dass sie wirklich aussteigt, indem Sie auf einem Stereolautsprecher sitzen. Wie in diesem Film gezeigt, verliert der Vorfall all dieses Rätsel, indem eine heiße Frau (gespielt von Theresa Lynn) legitimerweise auf einem vibrierenden Lautsprecher sitzt. Als ob das nicht genug wäre, geht die Szene so weit, dass die Frau sich teilweise auszieht und nichts unserer Fantasie überlässt.

das mandalorianische Schiff

Cruel Intentions 2 - Horse Lessons - Tolle Videoclips hier

7. Keri Lynn Pratt fällt vom Pferd Grausame Absichten 2: Manchester Prep (2000)

In diesem überladenen Gag wird der alte Witz darüber, warum Mädchen Pferde lieben, visualisiert, als Amy Adams Keri Lynn Pratt anweist, im Grunde genommen auf dem Pferderücken zu masturbieren. Irgendwie weiß nicht nur der naive junge Fahrer nicht, was los ist, auch keiner der Erwachsenen in der Szene, einschließlich eines Pferdehüters, scheint mit der groben und unangemessenen Lektion belästigt zu sein.

codebase = ”http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=6,0,40,0 ″>

Bruce And Grace Romantic Evening - Sehen Sie sich hier einen lustigen Film an

6. Jennifer Aniston wird von der Hand Gottes berührt Bruce Allmächtig (2003)

Diese Szene würde mehr Anerkennung finden, wenn sie nicht die komplette Wiederholung eines geschmackvolleren Moments von 1981 wäre Moderne Probleme. Trotzdem ist es für uns beunruhigend, wenn eine Frau durch solch paranormale Mittel einen Orgasmus bekommt. Auch wenn sie die Frau der Person ist, die die Magie macht. Es erinnert uns ein wenig an die Vergewaltigungsszene aus Hollow Man, was uns veranlasst, übermächtige Spielereien aus scheinbar unschuldigen Filmen wie zu überdenken Schulgeist und Zapped!

5. Eric Bana blinkt zurück München (2005)

Diese Sequenz sollte wahrscheinlich schockierend sein, aber anders als die meisten von uns es erlebten. Der wirkliche Schock war, dass Steven Spielberg tatsächlich etwas so Klischees einsetzte wie eine Sexszene, die mit einer heftigen Rückblende-Montage unterbrochen wurde. Die Sequenz hätte jedoch etwas effektiver sein können, wenn es nicht für Eric Banas beängstigenden Ausdruck gewesen wäre, wenn er zum Orgasmus gekommen wäre.

Water Orgasm Superb Action Worth - Klicken Sie hier für lustige Videoclips

4. Elizabeth Berkeley flattert in einem Pool in Showgirls (1995)

In seiner Gesamtheit gilt dies als eine der schlimmsten Sexszenen aller Zeiten. Ein Großteil des Vergehens hat jedoch mit Elizabeth Berkeleys Nachahmung eines sterbenden Fisches während des angeblichen Höhepunkts zu tun. In gewisser Weise könnte es der unterhaltsamste Orgasmus sein, der hier aufgeführt ist, aber nur, wenn Sie in der Lage sind, darüber zu lachen. Leider gehören wir nicht zu der Gruppe, die diesen Film für humorvoll hält, und wir hoffen, dass wir Berkeley nie wieder unter dieser Wasserquelle winden müssen. Es tut uns ernsthaft weh, wenn wir nur darüber nachdenken.

3. Shannyn Sossamon steigt aus, ohne berührt zu werden 40 Tage und 40 Nächte (2002)

Doug Jones Pans Labyrinth

Solange Josh Hartnetts Charakter keine gottähnlichen Kräfte besitzt, glauben wir nicht, dass er Shannyn Sossamon zum Orgasmus bringen könnte, ohne sie zu berühren. Sogar mit den Blumen und dem Blasen - keines davon sollte während seiner heiligen Abstinenz erlaubt sein. Vielleicht ist da unten etwas los, das die Kamera uns nicht zeigt (es ist auf ihrem Gesicht während des eigentlichen Höhepunkts)? Es ist in Ordnung, wenn sie den Job selbst beendet, aber für den Film ist es zu trügerisch, etwas anderes zu implizieren.

2. Adam Campbell täuscht es vergesslich vor Date Movie (2006)

Nach zwei Jahrzehnten Als Harry Sally kennenlernte Referenzen und Parodien, es ist überraschend, dass die Jungs hinter dem 'Film' Parodien würden sich sogar mit dieser Kult-Szene herumschlagen. Aber sie gingen dorthin und es war äußerst enttäuschend. 18 Jahre später und das Beste, was sie haben, ist ein Schauspieler, der sich im Grunde nur als Meg Ryan ausgibt? Es hilft nicht, dass wir die Originalszene auch nicht mögen (siehe Nr. 1), aber das sollte uns dann wieder dazu bringen Mehr Ich weiß es zu schätzen, dass es lustig gemacht wird. Leider haben wir keinen Respekt vor dieser traurigen Szene. Zumindest der Meg Ryan Orgasmus war zu dieser Zeit eine etwas frische und clevere Idee.

1. Meg Ryan täuscht es bekanntermaßen vor Als Harry Sally traf … (1989)

Andere mögen diese Kult-Szene als den größten Orgasmus in der Filmgeschichte bezeichnen, aber wir sind nicht im geringsten Fans. Und es hat nichts damit zu tun, wie es Männer daran erinnert, dass Frauen es leider vortäuschen. Es hat auch nicht wirklich viel damit zu tun, wie es in den letzten 20 Jahren zu Tode gespielt wurde. Grundsätzlich fanden wir es nie lustig oder glaubwürdig. Meg Ryan ist einfach viel zu theatralisch, ganz zu schweigen von der öffentlichen Demütigung, und wenn wir Billy Crystal wären, wären wir wahrscheinlich genau dort und für immer mit ihr ausgegangen. Wir wollten definitiv nicht was er hatte.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser