Die 10 besten Episoden aller Zeiten von 'Parks and Recreation'

Wenn Sie dies nicht bereits wissen, kann ich es Ihnen nicht recht machen: “Parks und Erholung”Geht zu Ende. Die letzte Folge der letzten siebten Staffel wird heute Abend ausgestrahlt, und zu Ehren der größten Fans der Playlist-Belegschaft / der Welt haben wir versucht, unsere unendliche Liebe für die Show in nur zehn Folgen zusammenzufassen.

Es ist keine leichte Aufgabe. 'Parks' entwickelte sich von einer langsamen, schluckaufenden ersten Staffel zu einem durchweg hervorragenden Lauf ab der zweiten Staffel (Staffel 3 mit 4 Einträgen unten ist wahrscheinlich unser Favorit, während sich Staffel 6 insgesamt als am enttäuschendsten anfühlte), sodass es viele Folgen gibt Es hat uns wehgetan, auszuschließen, dass andere Fans entsetzt sein werden, was wir nicht erwähnt haben.

Diesmal haben wir jedoch keine Angst vor Morddrohungen inmitten einer Fan-Gegenreaktion in den Kommentaren, denn die besondere Alchemie von 'Parks' bestand darin, dass es ohne Zynismus lustig war, in Geschichten von Freundlichkeit und Süße und Menschen, die gut sind, tatsächlichen Humor zu finden zueinander und gut in ihren Jobs. Als eine der nettesten Shows im Fernsehen hat es auch die nettesten Fans - wir sollten wissen, dass wir nur einige der Leute sind, die durch die fortgesetzte Bekanntmachung mit dem Schönen besser, wenn auch sentimentaler, wurden Leute in der Abteilung für Parks und Erholung in Pawnee, Indiana. Wir werden sie und das warme, schmuddelige Gefühl, das sie uns Woche für Woche gegeben haben, sehr vermissen, aber wenn es zu viel wird, ist es gut zu wissen, dass wir jederzeit zum Brunnen zurückkehren können, höchstwahrscheinlich beginnend mit einem dieser zehn Folgen.



'Jagdreise' (Staffel 2, Folge 10)
BekanntlichParks & Freizeit'Kam nicht aus dem Tor geflogen. Es begann mit einer ungleichmäßigen, gehetzten, verkürzten ersten Staffel, in der die Autoren sichtlich damit zu kämpfen hatten, Leslie Knope zum Laufen zu bringen.Das Büro'Ironischerweise hatte' The Office 'praktisch die gleichen Probleme, und wie im Fall dieser Show, sah die zweite Staffel, dass sich die Dinge fast von Anfang an massiv verbesserten, mit Opener'Pawnee Zoo“Wird eine fast ausgesprochen andere Show. Die Samen der Größe wurden überall gelegt und „Ron & Tammy“Könnte die erste perfekte Folge der Serie sein (obwohl wir sie zugunsten der Fortsetzung ausgelassen haben, die Sie unten finden), aber„ Hunting Trip “, ein paar Raten später, ist wahrscheinlich die erste, die wirklich davon profitiert einer der größten Waffen der Show: sein Killer-Ensemble. Dreh- und Angelpunkt der Show in der Beziehung zwischen Amy PoehlerLeslie und Nick OffermanRon Swanson, der trinkfeste, holzverarbeitende Liberalist, der zum bekanntesten Breakout-Charakter der Serie wurde, sieht sich gezwungen, sich von ihr und den anderen Frauen im Büro zu seinem jährlichen Jungen-Ausflug auf die Jagd begleiten zu lassen . Nachdem sein Lieblingstag des Jahres bereits ruiniert ist, wird es noch schlimmer, als Ron von einer Kugel beschossen wird, für die Leslie letztendlich die Verantwortung übernimmt. Abgesehen von Paul Schneider'S Mark Brendanawicz, der am Ende der zweiten Staffel nie ganz rein und raus kam, bekommt jeder einen Moment im Rampenlicht, von Aziz Ansari |Tom befürchtet, dass sie vom Predator gejagt werden geradeDonna heult traurig, als sie merkt, dass ihr geliebter Mercedes von einer verirrten Kugel getroffen wurde. Aber es ist wirklich eine Folge von Leslie und Ron, und die Art und Weise, wie sich sein Zorn in widerwilligen Respekt verwandelt, als er merkt, dass sie für jemand anderen gesorgt hat, ist eine der ersten großartigen Demonstrationen des schlagenden Herzens der Show. Außerdem bekommst du einen Killer-Poehler-Improv, der den Verdacht eines Parkwächters abwirft, indem er seine herablassenden Stereotypen von Frauen und das erste Aufblühen der besten Liebesgeschichte der Serie dazwischen spielt Aubrey PlazaApril und Chris PrattIst Andy.

'Telethon' (Staffel 2, Folge 22)
Wenn eine Episode mit einem Welpen beginnt, der an Ron Swansons Schnurrbart leckt, wissen Sie, dass Sie auf der Suche nach einem Leckerbissen sind, und selbst unter den vielen Folgen, die die zweite Staffel beendeten (und sich dem dritten Stern näherten). 'TelethonWar ein echtes Highlight. Aufgeschrieben von Amy Poehler sie selbst sieht Leslie an der Spitze des Friedhofs von Pawnees alljährlichem Telethon gegen Fettleibigkeit (gesponsert natürlich von der vage finsteren, zuckerschiebenden örtlichen Gesellschaft Sweetums). Die Show ist die nächste, die wir jemals bei einer Live-Action gesehen haben. “Simpsons”(Golden Age Schriftsteller mögen Mike Scully Pawnee wurde mit jeder Staffel immer seltsamer und größer, und im Laufe der Zeit schienen immer mehr Charaktere die Reihen zu verschönern, von denen jeder so merkwürdig und witzig war wie Comic Book Guy, Gil, Bumblebee Man et al. In „Telethon“ tauchen einige davon mit brillanter Wirkung auf: Mo kolliniertJoan Callamezzo, der wunderbar verrückte Talkshow-Moderator, der erste Auftritt des entsprechend schmutzigen Joe aus Sewage (Kirk Fox) und das Beste von allem, der schlicht sprechende Nachrichtensprecher Perd Hapley (Jay Jackson) den Wurm machen. Aber der Fokus liegt hier auf der Hauptbesetzung, wie sie sein sollte, und Sie spüren wirklich, wie die Autoren und Darsteller ihren Schritt machen: Ein schlafentzogener Leslie versucht sich durchzuschlagen, Ron kämpft und langweilt die Zuschauer so sehr In seinem Workshop zur Stuhlherstellung, in dem der Telethontresen rückwärts läuft (eine dieser surrealen Berührungen, die die Show unterbrechen könnten, aber trotzdem irgendwie tonangebend sind), wird Tom von einem NBA-Star verprügelt Detleft Schrempf (der ein regelmäßiger Gaststar wurde), wobei Gerry der Inbegriff aller Witze ist, April und Andys aufkeimende Romanze usw. Sogar Paul Schneider bekommt mal was material, als er versucht live on air vorzuschlagen Rashida Jones„Ann. Die Show sollte sich weiterentwickeln: Schneider würde zwei Episoden später verlassen und in der nächsten, Rob Lowe und Adam Scott schloss sich der Besetzung an und half der Show, ihre perfekte Form zu erreichen. Aber schon vor ihnen war aus einer Episode wie 'Telethon' klar, dass dies eine Serie für die Ewigkeit sein würde. Es bietet auch eine der schönsten Stunden von Mouserat, mit der Aufführung ihrer Hymne 'Sex Hair', einem Songtitel, der Wirbelsäulenhahn wäre stolz auf.

'Ron & Tammy: Teil 2' (Staffel 3, Folge 4)
Es mag eine gewisse Zeit gedauert haben, um herauszufinden, wie man Leslie schreibt, aber Nick OffermanRon Swanson von ’; s kam vollendet und sofort ikonisch an. Knappe Art, rechter Flügel, Selleckian von 'Tache, Ron ist zu' Parks ', was Jack Donaghy zu' war '30 Rock', Obwohl er offensichtlich entsetzt über den Vergleich mit dem urbanen, korporativen sein würde NBC Honcho. Swansons Anziehungskraft, die so perfekt von Offerman verkörpert wird, hängt weitgehend davon ab, wie Sie wissen, dass er der Typ ist, dessen Politik und Weltanschauung denjenigen der Autoren der Serie am wenigsten ähnelt (Emily Kapnek in dieser Folge), aber er ist auch derjenige, den sie am meisten lieben. Und wenn Sie eine solche Säule aus Stärke, Männlichkeit und libertären Idealen erschaffen, den essentiellen Randian / Nietzschean Superman of Pawnee, ist das Aufschlussreichste, was Sie mit ihm tun können, ihn mit seinem Kryptoniten bekannt zu machen. Geben Sie Tammy 2 ein, gespielt von Offermans realem Haupt-Squeeze Megan Mullally (Ihre echte Chemie und komödiantische Synergie sind greifbar) als Rons psychotische Horndog-Bibliothekarin, die wir bereits in Staffel 2 kennengelernt haben, die aber hier ihren größten Moment bekommt. Mullally, bekannt als das Beste in “Will & Grace, ”Hat eigentlich nicht so viel Zeit für den Bildschirm (obwohl ihr Intro, als sie verführerisch einen Streifen ruckartiges Rindfleisch gegen ihr Gesicht klopft, für die Ewigkeit eins ist), aber die Wirkung von ihr ist überall zu spüren, da Ron in sie hineingezogen wird Umlaufbahn (und andere Teile) wieder. Wieder verheiratet, inhaftiert, sportlich und völlig entmannt (wir sehen das alles in einer dieser klassischen 'Parks' -Montagen), muss Ron von Leslie gerettet werden, die uns erneut zeigt, wie engagiert sie sich für ihre Freunde einsetzt, auch über dem Meeresspiegel Sie liebt ihren Job, indem sie den Gefallen ausnutzt, den sie für ihr berufliches Erntedankfest braucht, um Ron stattdessen aus dem Gefängnis zu holen. Wie beim Auftauchen von Tammy 2 werden Nebenhandlungen vom Bildschirm gestrahlt, aber die Einführung von Ben's Ding für Calzone (und die absolute Abneigung aller) ist ein nettes kleines Glitzern. Trotzdem geht der Vollblendeffekt an Ron und Tammy 2, die ultimative Verbindung, die süchtig macht, aber schlecht für dich ist.

'April & Andy's Fancy Party' (Staffel 3, Folge 9)
TV-Hochzeiten sind in der Regel große Geschäfte: Menschen lieben Hochzeiten und Netzwerk-Manager verdoppeln dies und machen jede Episode, in der zwei Personen wochenlang in einer Kirche zu sehen sind, zum Teufel. 'Parks' haben Hochzeiten besser durchgeführt als die meisten anderen (Leslie und Ben in Staffel 5 waren großartig, und in dieser Staffel 'Donna & Joe”Genauso), aber sein schönster ehelicher Moment war ein heimlicher, der größtenteils im Voraus und zu einer ausgesprochen merkwürdigen Zeit in der gefeierten Beziehung unangekündigt blieb. April und Chris PrattAndy verbrachte die meiste Zeit der zweiten Staffel in einer Willenssituation, aber schließlich hat er sie zu Beginn der dritten Staffel zusammengebracht. Und nur eine Handvoll Episoden später laden sie den Rest der Besetzung zu einer Party in ihr Haus ein, bevor sie davon ausgehen, dass es sich tatsächlich um ihre geheime, spontane, tollkühne Hochzeitszeremonie handelt. Das Ergebnis ist die romantischste Folge einer Show, die, obwohl sie noch nie von Dating und Liebe getrieben wurde, so lebt, wie zum Beispiel 'Wie ich deine Mutter kennengelernt habe'War, könnte in seinen schönsten Momenten ohnmächtig süß sein: Trotz Leslie's Befürchtungen und der bloßen Impulsivität der Entscheidung (' Ich kann nicht betonen, wie wenig wir darüber nachgedacht haben ', sagt Andy in seiner Rede), ist es klar, dass das Paar sind perfekt für einander und ihre Ehe ist seitdem eine der stärksten im Fernsehen geblieben. Aber dies ist auch kein Saccharine-Tissue-Fest: Bei aller Herzlichkeit bleibt dies auch eine der lustigsten Folgen von 'Parks', die von Rons DIY-Zahnheilkunde-Fake-out unter freiem Himmel (komplett mit fröhlichem Kichern) handelt zu einem immer willkommenen Auftritt ab Ben SchwartzJean-Ralphio, zu Aprils krankhaft verrückter Freundin Orin, und sogar eine würdige Nebenhandlung für Ann, als sie ungeschickt in die Dating-Welt zurückkehrt ('Bist du Nell? Aus dem Film Nell?', fragt Donna sie, nachdem sie welche gesehen hat des schlimmsten Smalltalks der Geschichte). Es ist fast unmöglich, die absolut beste halbe Stunde der Show herauszufinden, aber dies ist ein sehr, sehr gutes Argument.

beste Kletterfilme

'The Fight' (Staffel 3, Folge 13)
Sogar kleinere Jahreszeiten von 'Parks' könnten großartig eröffnen und großartig schließen, aber der wahre Beweisgrund einer Show sind die Zwischensequenzen, bei denen es keine große Lücke gibt, die im Nachhinein ausgefüllt werden muss, oder eine große Bombe, die verlassen werden muss uns hängen Klippen. Und diese Episode ist so ein Fall. Wie so viele der besten Momente von 'Parks' hat 'The Fight' ein zentrales Ereignis, bei dem alle Mitglieder dieses epischen Ensembles in neuen und vertrauten Kombinationen interagieren und sich überschneiden können. Hier ist es der Start von Toms neuestem Wagnis, Snake Juice, einem zweifelhaft starken alkoholischen Getränk, das die gesamte Gang betrunken macht und zu einem fabelhaft gut beobachteten passiven / aggressiven, dann aggressiven / aggressiven Spucken zwischen Leslie und Ann beiträgt. Unter den Nebenhandlungen ist das beste das Rollenspiel von April und Andy als Janet Snakehole bzw. Bert Macklin, obwohl auch unregelmäßige Darsteller wie The Douche und der unschätzbare Jean-Ralphio eine gewisse Liebe finden, insbesondere der letztere mit seiner Unfähigkeit zu enden seine spontanen Raps auf den offensichtlichen Reim ('Werde das auf den Kopf stellen!'). Die epische Nacht gipfelt in einer der lustigsten Montagen, die 'Parks' jemals gemacht haben, da jedes Besetzungsmitglied mit der unsichtbaren 'Dokumentarfilm-Crew' in ihrer extremen Berauschung spricht und mit Ron endet, der einmal mehr Grübchen als 'Tache' trägt und Janet Snakeholes Faszination trägt Hut und tanzen vor Ort. Aber wenn überhaupt, wird die Episode danach noch besser (im Gegensatz zu Snake Juice), während die Bande versucht, die Probleme und den monumentalen Kater zu lösen, die die Nacht hervorgebracht hat. Ben knüpft sich weiter an Leslie 's Herz an, indem er das Ausbessern von Zäunen zwischen ihr und Ann provoziert. Andy und April sind nach wie vor das größte Filmpaar der Zeit. Sogar Jerry, vielleicht das einzige Mal in der ganzen Show, darf für eine heiße Sekunde keine Fußmatte sein. Dennoch ist es das Bild von Ron, der in dem Hut tanzt, der für immer im Auge des Verstandes lebt. Das und Chris PrattEs läuft Erbrochener Moment.

'Li’l Sebastian' (Staffel 3, Folge 16)
Das Dan Goor-scripted Season 3 Finale ist bemerkenswert, weil fast jeder einzelne Charakter mindestens einen seiner besten Witze bekommt, der die Handlung fördert, die Charakterisierung vertieft, Samen pflanzt und Rückrufe aufnimmt, oft auf einmal. Die 22 Minuten dauern und im Gegensatz zu einigen Episoden, bei denen das Gefühl besteht, dass sie zu schnell vorbei sind, hat dies den seltsamsten TARDIS-ähnlichen Effekt, dass sie aufgrund der Sorgfalt und Brillanz, mit der so viele Ebenen überlagert sind, länger als die Einschaltdauer sind Alle standen übereinander und konzentrierten sich auf eine der am besten beobachteten, albernsten, aber rührendsten Nebenfiguren - Li ’; l Sebastian selbst. Das Miniaturpferd / Maskottchen, das zweifellos von jedem Pawneeaner verehrt wird, stirbt; Tom überredet Ron und Leslie, dass seine von Jean-Ralphio gegründete Firma Entertainment 720 das Denkmal verwaltet. Andy wird gebeten, ein Gedenklied zu schreiben: '5000-mal besser als' Candle in the Wind '.' Chris begrüßt seine Sterblichkeit; Jerry fickt wieder; Tom tritt von der Parks-Abteilung zurück; wir entdecken endlich das einzige, wovor Tammy 2 Angst hat (Tammy 1); und als Cliffhanger wird Leslie die Chance geboten, für ein Amt zu kandidieren. Und all diese Stränge sind B-Plots der wichtigsten, hinreißenden A-Plots von Leslie und Ben, die versuchen, ihre Beziehung geheim zu halten, während sie sich immer mehr voneinander angezogen fühlen. Wahrscheinlich ist es auch die seltsamste romantische Episode der Serie, in der wir wirklich verstehen, um was es sich bei Leslie handelt, denn am ungewöhnlichsten ist, dass sie sogar das reibungslose Funktionieren des Denkmals riskiert (für Li ’; l Sebastian nicht weniger!), Um es zu schützen es, und weder Poehler noch Scott waren jemals bezaubernder als sie hier sind. Es ist die Art von Episode, die Ihr Herz wiederholt füllt und es dann mit einem lächerlichen Austausch oder zwei (persönlicher Favorit: Jean-Ralphio: 'Sie müssen Ihr Leben wie diese Kuh aus dem Video leben.' Tom: 'Er ’; Ein Pferd. 'JR:' Ja, weil er seinen Träumen gefolgt ist! ') Und ehrlich gesagt ist Andys Lied 5000-mal besser als' Candle in the Wind 'und nicht nur, weil es' 5000 Candles in the Wind 'heißt . '

'Die Debatte' (Staffel 4, Folge 20)
In der Welt der Kommunalverwaltung war „Parks and Recreation“ eine politische Serie, wenn auch vielleicht nicht so offensichtlich wie Shows wie „Park and Recreation“.Der westliche Flügel' oder 'Veep. ”Trotz seiner Ansicht, dass die Bürger von Pawnee oft Idioten waren, hatte es einen echten Idealismus darüber, was getan werden kann, wenn Menschen für das Gemeinwohl zusammenkommen (und die Schwierigkeit, dies zu verwirklichen). Sein Engagement für die Politik erreichte in der vierten Staffel einen Höhepunkt, als Leslie für den Stadtrat kandidierte und die bekannteste (und vielleicht erfolgreichste) serialisierte Handlung der Serie lieferte. Es spitzt sich gegen Ende der zwanzigsten Folge mit der grandiosen “Die Debatte(Sowohl geschrieben als auch gerichtet von Amy Poehler), in dem Leslie in einer Live-Fernsehdebatte mit ihren Mitbewerbern konfrontiert wird: eine Scheißkerl, die 'Gehirnerschütterungsgranaten in unseren Kinos' sehen will, die knallharte Doppleganger-Pornostarin Brandi Maxxx, eine hartnäckige Tierrechtsaktivistin und arme Reiche -Kind-Bush-Analogie Bobby Newport, gespielt bis zur Perfektion Paul Rudd. Komisch bearbeitet und voller brillanter Nebenbemerkungen (einschließlich der Nachstellung von Andy “Straßenhaus'Einschließlich seiner klimatischen Kehle-Riss), ist es vor allem eines der prägnantesten Stücke der politischen Satire der Show. Die Episode endet mit einer mitreißenden Rede von Leslie, die sich über dumme lokale Sorgen und kuriose Kandidaten lustig macht, aber auch über zynisches Washington-Show-Können und große Geschäftsinteressen Aaron Sorkin wäre stolz darauf, und das siegt über ihre Spender und sogar über ihren größten Gegner Bobby („Heiliger Scheiß, Leslie, das war großartig!“, explodiert er amüsiert, als sie sich einpackt).

'Leslie V. April' (Staffel 5, Folge 7)
Es wäre so einfach gewesen für Aubrey PlazaApril soll das tote One-Note-Gegenteil von Leslie geworden sein, und sie war in den Anfangsjahren der Serie nicht gerade die reichste der Figuren. Aber wie kaum eine andere erwies sie sich als voller Überraschungen: Plaza hatte eine geheime Reichweite, die sie versteckt gehalten hatte, und ihr Charakter wurde dank der Doppeleinflüsse beider Leslie im Laufe der Zeit immer engagierter und leiser idealistisch und von ihrem sonnigen, optimistischen Ehemann Andy. Das vielleicht beste Beispiel dafür war in Staffel 5Leslie V. April, “, Das sich auf die Beziehung zwischen den Titelcharakteren konzentriert, aber die reichen Nebenhandlungen für jede Hauptfigur in der Serie bis zu einem schwindelerregend geschickten Grad perfekt jongliert. Durch den späten Penned Harris Wittels (Es ist nur einer von vielen Klassikern, die der Autor geschrieben hat: Das heutige Finale wird umso spannender, als der Comic / Autor / Produzent, eine der Schlüsselfiguren der Serie, im Alter von 30 Jahren verstorben ist.) es sieht, wie Knope mit Ludgate-Dwyer über die Frage des Grundstücks streit, um das sich die Serie ursprünglich drehte und das der tierliebende April in einen Hundepark verwandeln will (nur für Jon GlaserBösartiger Stadtrat Jamm, um zu versuchen, es an die Fast-Food-Kette Paunchburger zu verkaufen). Auf dem Weg dorthin erhält Ben plötzlich eine Menge Stellenangebote, Tom versucht, seine neue Firma zu gründen, und Andy bereitet sich auf seinen Plan vor, Polizist zu werden, indem er versucht, das Rätsel zu lösen, wer seinen Computer gestohlen hat. Es gibt keine Gimmicks, großen Events oder Gags, aber es ist ein ruhiges und brillantes Beispiel für eine Show, bei der jeder Charakter nach fünf Saisons genau wusste, wie man das Beste aus ihnen herausholt und sich paart sie aus, und könnte mit fein abgestimmten Charakter Beats großes Lachen verschmelzen.

'Leslie und Ron' (Staffel 7, Folge 4)
In jeder anderen Show würde die Ankündigung, dass die letzte Staffel nach einem ungeklärten Wechsel in die nahe Zukunft stattfinden würde, Anlass zu ernster Besorgnis und Vorwürfen des Haispringens geben. Aber während es eindeutig ein Trick war, Situationen, die sich im Laufe der letzten sechs Spielzeiten in entzückenden, aber abgenutzten Rillen niedergelassen hatten, aufrütteln zu können, nutzten die Autoren dies auch als eine geniale Möglichkeit, um zurück zum Herzen der USA zu gelangen zeige ’; s Größe. Und das ist, machen Sie keinen Fehler, die Beziehung zwischen Leslie und Ron. Eine platonische Liebesgeschichte für die Ewigkeit (es gab hier noch weniger sexuelle Themen als zwischen der nächsten vergleichbaren Verbindung von Liz und Jack). “30 RockLeslie und Ron sind nur zwei der besten Leute, die das Fernsehen je gemacht hat, und sie müssen immer die Besten sein. Aber Konflikte erzeugen Komödien und der Sprung nach vorne ermöglichte es 'Parks', in das unheimliche, unbekannte Wasser von ihnen einzudringen, nicht nur auf freiem Fuß, sondern verdammt nah an tödlichen Feinden. Natürlich war dies das bessere, um sie mit dieser konzentrierten Episode wieder zusammenzubringen, in der sie in ihrem alten Büro eingesperrt sind, bis sie die Dinge klären können. Eines der Geheimnisse von Parks ist, wie die Autoren (hier regelmäßig) Michael Schur, der auch den Piloten geschrieben hat, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie elementar diese Episode für die DNA der Show ist), gehen Sie fast immer genau dorthin, wo Sie möchten, genau so, wie Sie es erwarten, und finden dennoch neue Nähte mit Wärme und Humor in so gut abgebautem Gebiet. Wir wissen also, dass Leslie Ron zermürben wird, aber auf welche Weise sie es tut (mitsingen zu ...) Billy Joel’; s ’; Wir haben das Feuer nicht gestartet ’ ;, ohne die Worte zu kennen ’; ist eine neue Stufe von albern / brillant. Wir wissen, dass Ron den Grund für die Fehde enthüllen wird, aber wenn er es tut, schafft er es trotzdem, alles auf den Punkt zu bringen, was Leslie in sich fürchtet. Und wir wissen, dass es eine Wiedervereinigung geben wird, aber wenn es darum geht, ist es noch lustiger, betrunkener und bittersüßer als gedacht. Alles ändert sich, geliebte Shows gehen zu Ende und fiktive Beziehungen, in die wir viel zu viel investiert haben, lösen sich in so viel TV-Geschichte auf, aber “Leslie und Ron“Lassen Sie Leslie und Ron und damit auch wir die glückliche Vergangenheit nur für eine kurze Zeit nachvollziehen Willie Nelson’; s 'Buddy' und es tut mir leid, dass ich wieder weine.

“; Die Johnny Karate Super Awesome Music Explosion Show ”; (Staffel 7, Folge 7)
'Parks & Recreation' hat sich nie verirrt wie die 'Das BüroAber in Staffel 5 und insbesondere in Staffel 6 verlor ein Teil der Comedic Force der Serie an Kraft. Aber Staffel 7 war ein bemerkenswerter Abschluss und die beiden vorletzten Folgen der Serie erwiesen sich als Klassiker:Zwei BeerdigungenLieferte eine Überraschung Bill Murray Cameo-Auftritt und eine glorreiche Auszahlung für Gerry / Larry / Garry, aber es war die Episode zuvor, die wir noch mehr geschätzt haben. Im Gegensatz zu früheren Netzwerk Donnerstag-Nacht-Kumpel “Gemeinschaft,'Parks' hat nie wirklich mit der Form gespielt, aber die Show hat sie mit 'Die Johnny Karate Super Awesome Musik Explosion Show, “Was angeblich als letzte Folge von Andys öffentlich zugänglicher Kabel-TV-Kindersendung existiert, die ihn zu einer lokalen Berühmtheit gemacht hat. Chris Pratt wurde in den letzten Tagen der Show plötzlich zu seinem größten und überraschendsten Ausbruch, dank des Erfolges vonWächter der Galaxie'Und die Episode fungierte als eine Art perfekte Hommage an ihn und den Charakter, den er erschuf (der als eine Art Bösewicht begann und der nach der ersten Staffel ausgeschrieben werden sollte). Wie von einem der häufigsten Helmer der Show angewiesen, Dean Holland, es macht einen guten Job, ein Multi-Cam-Format mit überraschender Authentizität zu verwenden, und die Show innerhalb einer Show bot einen Einblick in den endlos enthusiastischen, kindlichen Geist einer seiner lustigsten Figuren und in seine Alter- Ichs, besonders der großartige FBI-Agent Bert Macklin ('Ich mache keinen Mist, Batman, du arbeitest für mich. Vergrößere den Umfang!'). Ziehe den Rest der Besetzung für Gastauftritte ein (Donna als Polizeichef ist perfekt, Rons halbherziges Aussehen bei der Holzbearbeitung doppelt), einschließlich eines Cameo von John Cena wie er selbst und mit viel von Andys Markenzeichen Dave Matthews-ish Kompositionen, es ist durchweg witzig (vor allem mit seinen verschiedenen 'Werbeunterbrechungen', einschließlich der stolz ekelhaften Paunchburger-Anzeige, und seiner Vorstellung von einer Fusion von Verizon / Chipotle / Exxon, die 'stolz war, eines der sieben amerikanischen Unternehmen zu sein'). Was aber noch mehr ist, dass die Show, wie immer, von echten Emotionen, der Episode, die sich um Andy und Aprils bevorstehenden Umzug in Washington dreht, und seiner tiefen, beständigen Liebe zu seiner Frau geprägt ist. Wir sind sicher, dass die Show die Landung im Finale überstehen wird, aber dieser Liebesbrief zu einer Show innerhalb einer Show sorgte trotzdem für einen tollen Abschied. War es Fan-Service? Sicher. Aber wenn nur alle Fanservices so gut wären.

Anerkennungen: Kurze Antwort: alle (jedenfalls nach dem Ende der ersten Staffel). Lange Antwort: Es gibt eine Menge anderer großartiger Folgen der Serie, und wir hätten diese Liste drei- oder viermal länger machen und immer noch Sachen weglassen können. Grom Staffel 2: Opener 'The Practice Date' mit der Einführung von Duke Silver und Louis C.K.'S Gastlauf; Der Erste 'Ron & Tammy“; die Einführung in die gruselige “Vierter Stock“; das anfängliche Erscheinen der Titular Corporation in „Sweetums“; das sehr süße “Galentine Tag”(Ein Begriff, der jetzt korrekt in die Lexion eingegeben wurde); das Andy Samberg-Featuring “Park Sicherheit“; und Saisonfinale “Freddy Spaghetti. '

Staffel 3 (die durchweg makelloseste der Serie) hatte den Auftakt “Gehen groß oder nach Hause gehenMit der Swanson-Pyramide der Größe; “Die Grippe“; das Harris WIttelsgeschrieben “Halbblitz“; Mini-Handlung näher “Erntedankfest'; 'Seelenverwandte, “Mit dem tollen Burger Cook-Off; das Nicole Holofcener-directed “Eagleton,' Gastrolle Parker Posey; und das wunderschöne, schmerzhafte “Ausflug. '

Staffel 4 hatte die Einführung von Treat Yo’self inPawnee Rangers“; Die wunderschöne 'Kleinster Park”(Auch unter der Leitung von Holofcener); das kampagnenzentrierte “Bürger Knope' und 'Das Comeback-Kind'; Louis C.K.Zurück mitDave kehrt zurück“; das Bradley Whitford-Featuring “Live Munition“; und Finale “Gewinnen Sie Lose & DrawStaffel 5 verließ Indiana fürFrau Knope geht nach Washington“; einen der romantischsten Vorschläge des Fernsehens inHalloween-Überraschung“; Lass uns mal treffen 'Bens Eltern“; heiratete das Paar mit 'Leslie & Ben“; und machte Ron zu einem Vater mitGeht es dir besser?'

In der jammlastigen Staffel 6 begann die Show, ihr Alter zu zeigen, aber es gab immer noch einige großartige Folgen, darunter den Opener in doppelter Länge in Großbritannien. “London, ”Mit einem perfekten Peter Serafinowicz als Andys britisches Gegenstück; die Eagleton-Aufmachung “Doppelgänger“; das schmerzhafte “Abstimmung zurückrufen“; die Einführung in “Die Kegel von Dunshire“; der Abschied von Rashida Jones und Rob Lowe mit “Ann und Chris“; und tolles Finale “Nach oben bewegen'Fast jede Episode in Staffel 7 war großartig, aber offener.'2017''Ron & Jammy, 'Google-Spoofing'GryyzleboxUnd HochzeitsepisodeDonna & JoeWaren besonders so. Leb wohl, 'Parks & Erholung', du warst der Beste. Wie ein Dichter einmal sagte: 'Obwohl wir Sie alle jeden Tag vermissen / Wir wissen, dass Sie dort oben das Heu des Himmels essen / Und hier ist der Teil, der am meisten schmerzt / Menschen können keinen Geist reiten.'

- Oliver Lyttelton, Jessica Kiang

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser